Frage von zarab27, 71

Was tun gegen verschlafen?

Hallo am Montag muss ich um 5 Uhr aufstehen, da ich aber in den letzten Tage immer wieder verschlafe am Morgen wird es schwirig. Wass kann ich tun dass ich nicht verschlafe & nicht all zu müde aussehe ? Habt ihr mir Tipps und Tricks ? Danke

Antwort
von Retrogamers, 36

Aufjedenfall mehrere Wecker stellen immer im Abstand von 2 Minuten - und den Wecker / Handy auch nicht direkt neben das Bett - sondern am besten etwas weiter weg.

Du musst gezwungen werden aufzustehen um den Alarm abzustellen - wenn du einmal stehst, den Wecker ausstellst und dich dann wieder ins Bett kuschelst - bist du selber schuld ! :D

Antwort
von Justwannaknow1, 28

Also stell dir 2 Wecker und nimm einen Ton der möglichst schrill und laut ist. Ausserdem solltest du möglchst regelmässig so aufstehen so gewöhnt sich dein Körper drauf. Ist zwar nicht so gesund aber ejal.

Antwort
von meinerede, 26

So einen Wecker besorgen:

https://www.amazon.de/Glockenwecker-Mechanisch/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aa...

Aufziehen, stellen und in der schräg gegenüberliegenden Ecke des Bettes platzieren und zwar mit einer übergestülpten Blechschüssel!

Glaub´mir, Du musst ´raus aus den Federn und zwar freiwillig, bevor Du das ganze Haus aufweckst!

Kommentar von Leerlaufprozess ,

ja diese Glockenwecker sind brutal, da schießt es dir sofort die Augäpfel raus ;)

Kommentar von meinerede ,

Sehr effektiv und ihr Geld wert, grins!:)))

Antwort
von Dymoria, 14

Einen kleinen Trick kenne ich noch, aber ob's dir hilft steht auf 'nem anderen Blatt :D

5 Minuten Bevor du in's Bett gehst: 3 Gläser Wasser runterkippen...^^

Wenn der Wecker dich nicht aus dem Bett treibt - dann deine volle Blase *zwinker*.

Hab irgendwo mal gehört, daß die Indianer das so gemacht haben um früh aufzustehen.

Ob das so wahr ist... wer weiß?^^

Antwort
von MirlieB, 40

Wecker stellen und außerhalb der Reichweite deines Bettes aufstellen, so dass du aufstehen musst, um ihn auszumachen. Außerdem einen zweiten Wecker noch woanders deponieren, der 5 Minuten später klingelt.

Und damit du nicht so müde aussiehst: Geh zeitiger als sonst ins Bett und steh nicht auf den letzten Drücker auf. Du brauchst mehr Zeit im Bad und vielleicht für nen Kaffee in aller Ruhe, damit du wach wirst.

Antwort
von Hammingdon, 34

Wecker.
Leg den aber nicht neben das bett sondern weiter weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten