Was tun gegen Varikozele?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Net - Doktor

Primäre (idiopathische) Varikozele

Die primäre (idiopathische) Varikozele ist anlagebedingt. Sie macht
die überwiegende Mehrzahl aller Fälle von Krampfaderbruch aus und kommt
vor allem links vor. Der Grund: Die linke Hodenvene mündet rechtwinkelig
in die linke Nierenvene (die dann weiter zur unteren Hohlvene führt),
was den Blutfluss erschwert und einen Rückstau begünstigt. Die rechte
Hodenvene mündet dagegen in einem spitzeren Winkel direkt in die untere
Hohlvene (der spitze Winkel ist günstiger für den Blutfluss).

Häufige Ursache für den Blutrückstau ist ein Defekt der Venenklappen
in der Hodenvene oder eine angeborene Gefäßwandschwäche. Auch eine
venöse Abflussstörung infolge eines erhöhten Gefäßdrucks kann zu einer
primären Varikozele führen. Die Druckerhöhung kann dadurch zustande
kommen, dass die linke Nierenvene zwischen zwei großen Arterien
eingeklemmt wird (Nussknackerphänomen). Der resultierende Blutrückstau
kann die Hodenvenen in Mitleidenschaft ziehen.

Unfruchtbarkeit

Sowohl bei der primären als auch bei der sekundären Form kommt es zu
einem verminderten Blutrückstrom aus dem Hoden. Das Blut im Hoden fließt
immer langsamer. Dadurch erwärmt sich der Hoden, was die
Spermienproduktion und -qualität beeinträchtigt. Unfruchtbarkeit
(Infertilität) kann entstehen.

Zusätzlich kann einerseits die Achse der hodenassoziierten Hormone
(wie FSH – Follikel-stimulierendes Hormon) gestört sein. Andererseits
können durch den Blutrückstau oder sogar Blutrückfluss Hormone der
Nebenniere in den Hoden gelangen und dort zu Schäden führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch und wurde operiert. Das Problem war, daß das Blut durch die kaputtene Verschlußklappe in den Hoden geflossen ist und dort sich gesammelt hat. Das hat tierisch weh getan. Die Vene wurde verschnürt und das Problem behoben. Es bleibt Dir nichts anderes übrig als zum Arzt zu gehen und es operativ wieder in Ordnung zu bringen. Die OP ist simpel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich will dir der Arzt an den Eiern rumfummeln...macht ihm sehr viel Spaß...IRONIE VORHANDEN!
Meine Güte geh zum Urologen wenn du Probleme hast, das ist sein Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du das nicht gerne hörst, zum Arzt gehen ist doch am besten weil man anscheinend eine Therapie braucht. Sag es einfach deiner Mum, dir muss das nicht peinlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein selbst kann man dagegen nichts machen. Man kann das operativ behandeln, wenn es a) Schmerzen verursacht oder erheblich stört und b) die Spermienanzahl dadurch zu stark erniedrigt wird (eine Spermiogramm kann das bestimmen) und man quasi zeugungsunfähig ist. Genaues kann dir ein Urologe sagen. Varikozelen sind recht häufig, du bist also keine Ausnahme und peinlich sein muss es dir auch nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denkst du, wie peinlich eigentlich eine Geburt sein müsste. Da "fummelt" ein Arzt, eine Hebamme auch an der Frau rum. Aber es muss nun mal sein. Genau wie bei dir auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung