Frage von xoxoAylinaxoxo, 41

Was tun gegen Stirn- Kopfschmerzen?

Ich hab zurzeit Mittelmäßig starke Kopfscgmerzen an der Stirn. Seid Geszern ist es so. Weiß jemand was ich dagegen tun kann?

Antwort
von Schwiegermutti, 22

Viel trinken 

Espresso mit zitronensaft 

Magnesium nehmen täglich 

Frische Luft und Bewegung 

Eine schmerztablette nehmen 

Wärme in den Nacken 

Alles gute 

Kommentar von xoxoAylinaxoxo ,

Danke!

Antwort
von JanLingen, 16

Check Deine Muskeln auf Verspannungen und massiere sie, wenn sie schmerzen.

Hast Du in den letzten Tagen eventuell viel Stress gehabt? Kopfschmerzen werden oft durch zu hohe Muskelspannung ausgelöst, und Muskeln spannen sich an wenn Du Stress hast.

Mit einer kurzen Massage kannst Du die Spannung der Muskeln senken und somit oft die Schmerzen lindern.

Die Massage wirkt ein wenig wie ein natürliches Schmerzmittel.

Wichtig ist danach, dass Du herausfindest warum sich deine Muskeln verspannt haben, sodass Du in Zukunft Situationen, die deine Muskeln überlasten früher erkennen und vermeiden kannst.

Auf meiner Website habe ich viele Artikel zum Thema Schmerzen verfasst.

Drei davon handeln über Kopfschmerzen und enthalten detaillierte Anleitungen zur Selbstmassage.

http://www.muskel-und-gelenkschmerzen.de/schmerzen/kopfschmerzen/

Liebe Grüße und gute Besserung

Jan


PS. Zum Arzt gehen kann aber nie schaden!

Antwort
von helfertantchen, 23

Trinkst du genug? Isst du genug? Gehst du oft an die frische Luft oder bist du nur zu Hause?

Kommentar von xoxoAylinaxoxo ,

Ich trinke nicht so viel. Und ja ich war auch oft an der frischen Luft.

Kommentar von helfertantchen ,

Dann trink mindestens 1,5L am Tag und versuch wichtige Nährstoffe aufzunehmen, auch Vitamine.
Vielleicht waren die Kopfschmerzen jetzt nur einmalig. :) sorgen sollte man sich machen, wenn man Migräne hat und das wochenlang.

Antwort
von stonitsch, 12

Hi xoxoAylinaxoxo,mehrere Ursachen sind möglich:Prozesse in den Nebenhöhlen, wie schon angedeutet-besonders dann, wenn bei Kopfneigung nach vorne die Stirnlopfschmerzen sich verstärkendes können auch Sehprobleme vor allem der brechenden Medien der Augen, also Linsenfehler, auch Blutdruckprobleme sollten beachtet werden.Wahrscheinlich musste ein Arztbesuch erfolgende auch bei den Nebenhöhlen unter umstände Antibiotika gegeben werden müssten.LG Sto

Antwort
von Goodnight, 16

Wenn du auf die Augenbrauen klopfst oder den Kopf vorüber neigst, tut das weh? 

Wenn ja, solltest du zum Arzt gehen. Sonst kannst du eine Tablette Ibuprofen nehmen.

Kommentar von xoxoAylinaxoxo ,

Oke Danke!

Kommentar von Goodnight ,

Gerne ! :-)

Antwort
von derfiesefriese, 19

Ein paar Tropfen Minzöl in die Schläfen einmassieren mit den Fingern, zusätzlich ggf. auch die Stirn und mit der Handfläche am Hinterkopf

Kommentar von xoxoAylinaxoxo ,

Danke! Werde ich mal ausprobieren.

Kommentar von dasadi ,

Stimmt, da gibt es das EUMINZ, das ist ganz gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community