Was tun gegen Starke anhaltende Kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du eine Uniklinik in der Nähe? Dann such nach einer Kopfschmerzambulanz. Hier in Berlin war ich bei der Charite die haben mir mit der Migräne echt geholfen. Wenn nicht zu einem Schmezspezialisten, das sind meist niedergelassene Anästhesisten. Aber gute Neurologen kennen sich da auch gut aus.

Bei einem Anfall hilft mir frische kalte Luft. Ein kalte Waschlappen. Wasser aus dem Hahn ist kalt genug. Zu kaltes Wasser kann den Schmerz verstärken. Atementspannungsübungen helfen mir auch immer ganz gut (habe da eine kostenlose CD von der Techniker Krankenkasse) Was mir auch hilft ist klassische Musik, am liebsten die Brandenburgischen Konzerte von Bach, also etwas wo man gut entspannen kann. Das ist natürlich auch Geschmackssache. Gegen die Übelkeit hilft MCP. Nur indirektes gedämpftes Licht und in Ruhe gelassen werden. Das sind abgesehen von Migränetabletten, das was mir hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreasSieg
24.11.2016, 17:23

Ach und Schokolade hilft mir immer ganz gut. Früher hat man das ja für einen Auslöser gehalten. Inzwischen hat man rausgefunden, dass der Hunger auf Schokolade daher rührt, dass der Körper Serotonin verlangt, um den Schmerzen entgegenzuwirken.

0

Gesunde Ernährung also keine Süßigkeiten Versuch das mal hat bei mir geholfen hatte das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit einer Untersuchung an einem Körperteil wo die schmerzen auch sind zb. Der Kopf ein guter Arzt wird dich zu einem Radiologen schicken der kann dann ein MRT veranlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wirbelsäule kann auch Verursacher sein, sprich deinen Arzt darauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung