Frage von Pallxna, 39

Was tun gegen starke Angst im Dunkeln?

Hey :) mir ist es etwas peinlich darüber zu sprechen, ich weiblich, 13 habe Angst im Dunkeln, und das nicht zu wenig! Es ist überhaupt kein Problem wenn ich z.B. bei einer Freundin oder bei meinen Großeltern bin und dann im dunkeln schlafen muss. Aber wenn ich zu Hause bei mir im Bett liege habe ich einfach panische Angst, und ich weiß nicht warum. Ich habe diese Angst schon seit klein auf, aber es gibt nichts wovor ich mich fürchten könnte! Ich habe einfach nur Angst - wovor weiß ich nicht. Es hat sich in den letzten Jahren schon verbessert. Ich habe einen leuchtenen Globus den ich Nachts immer an habe, aber ohne den läuft nichts. Früher war es noch schlimmer! Da habe ich immer mit mehreren hellen Lichtern geschlafen so dass mein komplettes Zimmer beleuchtet war. Habt ihr vielleicht Ideen wie ich endlich komplett davon weg kommen könnte? Danke schonmal im Vorraus :)

Antwort
von SaraWarHier, 38

Hey!

Ich hab das auch und bin etwas älter als du ;) Natürlich schlafe ich deshalb auch immer mit Licht. Wenn ich merke, dass ich einen "guten" Tag hatte, versuche ich es auch manchmal ohne, habe aber immer eine Lichtquelle griffbereit. Wenn es ohne Licht geht, gut, wenn nicht, dann bleibt es eben an. Ich persönlich finde das auch nicht weiter schlimm. 

Antwort
von Wonnepoppen, 23

Das gibt sich mit zunehmendem Alter, laß doch ruhig den Globus an, wenn es dich beruhigt!

du sagst doch selber, daß es früher "noch" schlimmer war!

Antwort
von Shany, 24

je älter Du wirst klärt es sich bestimmt von selber glaub mir

Antwort
von badumtssoff, 18

Angst im Dunkeln? :o

Ich liebe Dunkelheit! :D

.. aber vllt. solltest du mit Licht schlafen oderso, wenn du Angst hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten