Frage von JennyLoveMicky, 79

Was tun gegen stark schwitzende Hände?

Hallo :) Ich (14) wollte mich am Samstag mit einem Jungen treffen. Doch das Problem ist, dass ich sehr schwitzige Hände habe (auch wenn ich nichts mache, fangen die an zu schwitzen). Das hab ich auch wirklich NUR an den Händen. Gibt es irgendetwas, was dagegen hilft? Am besten etwas, was das schwitzen lange aufhält. Und was auch schnell wirkt.

LG Jenny

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sascha Ballweg, Grafiker & Kaufmann, 32

Wenn Du dauerhaft etwas gegen feuchte Hände unternehmen möchtest bleibt nur entweder ein sehr hoch dosiertes Antitranspirant oder die Leitungswasser-Iontophorese.

Unter "Schwitzen im Vergleich" findest Du im Netz eine nach Dosierung sortierbare Liste der gängigsten Antitranspirante.

Bei der Leitungswasser-Iontophorese würde ich Dir auf jeden Fall zu einem modernen Gerät raten, dass eine deutlich schonendere Anwendung und mehr Anwendungsmöglichkeiten bietet. Die Iontophorese scheint mir aber in Deinem Fall allein auf Grund der Kosten um die 600 Euro etwas zu weit ausgeholt.

Abraten würde ich auf jeden Fall von Puder! Wenn dies nicht ausreichend wirkt hast Du einen flüssigen Brei in der Hand und hinterlässt mehlige Matsche auf allem was Du anfasst (auch auf der Hand Deines Gegenüber).

Konnte ich Dir etwas helfen? Würde mich sehr freuen :)Liebe Grüße Sascha Ballweg

P.S. ein Video meiner Schweißhände im unbehandelten Zustand findest Du unter den Suchbegriffen "sascha ballweg video schweißhände"

Antwort
von Ingeborganni, 27

Das ist ein leidiges Problem, das zumeist in jugendlichen Jahren auftritt. Du bist unsicher, nicht wirklich selbstbewusst und daher nervös. Möglicherweise geht es deinem Gegenüber genauso. Wahrscheinlich legt sich das alles, wenn du älter wirst. Das nützt dir heute natürlich nichts. Vielleicht hilft es dir, wenn du Papiertaschentücher einsteckst und mit den Händen hältst, bevor du jemandem die Hand gibst. Viel Glück!

(Mir ging es genauso)

Antwort
von 117MasterChief, 38

Sag es einem Arzt, der verschreibt dir eine salbe dagegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community