Was tun gegen ständige Müdigkeit und viel zu viel Schlaf?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dein Verhalten ist mir bekannt. Es scheint, dass du während dem Jahr viel Stress hast und jetzt in den Ferien will sich der Körper endlich erholen. Bitte schlafe soviel du kannst, der Körper braucht das eben. Es gibt Menschen die werden schon beim Wort Ferien sehr müde. Eben weil sie es dringend benötigen.

Vielleicht bist du auch übersäuert und darum solltest du jetzt etwa auf die Ernährung achten. Schau mal bei dem Link unten rein. Das könnte dir eventuell weiter helfen.

Heute isst und trinkt man meist falsch, was mit der Zeit böse Folgen hat. Salate, Gemüse, Früchte und stilles Wasser ist angesagt. Das moderne Zeugs lass besser sein. Z.b. die Kohlensäure ist ganz schlecht.

Google nach Übersäuerung oder klicke unten.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/uebersaeuerung.html



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist müde weil du zu viel schläfst wahrscheinlich. Du solltest dir nach 8std einen Wecker stellen ins mittags nicht schlafen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute das ist eher Eisenmangel. War bei mir ebenso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja mal zum Arzt und Bluttest machen. Vielleicht Vitamin D Mangel...(aber ohne Gewähr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von boonning
15.07.2016, 01:56

Wie bekommt man Vitamin d mangel hin ? xD brauch immer 3 std zum einschlafen ungelogen und wach dann 6std später hellwach wieder auf

0

Zu viel Schlaf führt meistens dazu das man noch müder ist als sonst. Z.b ist das bei mir so das ich bei 10h Schlaf den ganzen Tag müde bin als wenn ich nur 8 oder 9h geschlafen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann viele ursachen haben. Einige wären nährstoffmangel, depressionen oder eine schilddrüsenerkrankung. 

Zum arzt gehen solltest du bei 14-15 stunden schlaf täglich auf jeden fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte eine Schilddrüsenerkrankung sein oder auch niedriger Blutdruck etc. das kann leider viele Ursachen haben.

Was gut hilft, ist, sich morgens aus dem Bett zu zwingen und mind. 20 Minuten an der frischen Luft spazieren zu gehen das regt den Kreislauf an und man hat Motivation danach etwas zu machen :)
Irgendwo habe ich noch gelesen, dass man um 8 Uhr am produktivsten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja geh mal zum arzt, zuviel ist nicht gesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel schlaff ist nicht gesund. Versuch sport zu machen, mit freunden was unternehmen, wenn du noch zur schule gehst, lern ein bisschen. 

Versuch evtl. vitamine zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VojoSan
15.07.2016, 01:34

Nehme ich schon lange...

0

Zu viel Schlaf ist genauso schädlich wie zu wenig Schlaf. In deinem Fall ist es zu viel und deshalb auch die Müdigkeit. Mein Mann schläft 8 Stunden und ist auch oft müde. Bei ihm stellte die Neurologin fest, dass es von der Schilddrüse kommt. Ich habe mein ganzes Leben lang schon niedrigen Blutdruck, also unter Hundert, schlafe 5 Stunden, und bin nie müde.

Wenn ich Urlaub habe, schaffe ich es gerade so auf 8 Stunden, aber mehr geht nicht.

Langeweile macht natürlich auch müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ne ne Stunde pro Tag draussen spazieren bewegt echt Wunder! Hatte ich auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?