Frage von Tulpen100, 19

Was tun gegen Sodbrennen im Magen?

Habe es seit heute morgen und es geht nicht weg... Ich wollte Iberogast nehmen, aber habe es Anfang Januar angenommen Und kann es ja jetzt nicht wieder nehmen weil es angebrochen ist.. Kamillentee haben wir zu Hause nicht mehr... Was sollte ich noch tun?

Antwort
von stonitsch, 10

Hi Tulpen100,Biopan allein hilft am Anfang sicher.Falls R.nicht mehr hilft,dann ist das Sodbrennen wahrscheinlich helico-bacter verursacht.Dazu kommen auch recht unangenehme Symptome wie Reflux d.h.Magensäure steigt besondern in horizontaler Lage in der Speiseröhre auf bis zum Kehlkopf,was besonders morgens Husten verursacht.Auch kariöse Zähne können die Folge sein.Da sollte doch eine Magenspiegelung stattfinden,welch auch in Kurznarkose gemacht wird.Allerdings sollte man nach er Untersuchung nicht allein nach Hause gehen.Nur dann kann Hilcobacter festgestellt und eine Tripeltherapie verordnet werden.Wie das zu machen wird genau erläutert.LG Sto

Antwort
von Modem1, 9

Zur Not geht  Speisenatron falls was im Haushalt vorhanden ist.Eingeweichte Haferflocken , Eine Scheibe trocken Brot.Das sind alles nur Hilfsmittel . Ausprobieren.

Antwort
von NameInUse, 9

Haushalts Natron 1TL

Antwort
von Monsieurdekay, 13

Ich habe mal von einem Apotheker "Riopan" bekommen und das hilft sehr gut

Kommentar von Tulpen100 ,

ich kann jetzt nicht in eine Apotheke.. es gibt hier in der Umgebung keine Apotheke die geöffnet hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community