Frage von fifa15franky, 78

Was tun gegen Sehnsucht und vermissen ..?

Hallo. Ich bin bei der Bundeswehr und mir fällt es jedes mal verdammt schwer meine Freundin zu verlassen und zurück in die kaserne zu fahren.. Ich weine auch wirklich jedes mal und weiß nicht was ich dagegen tun kann.. Hat einer Tipps?

Antwort
von Nashota, 41

Du hast doch sicher ein Bild deiner Freundin? Dann ist sie immer bei dir. Und wenn du einen Kalender hast, dann streiche die Tage ab, bis du sie wiedersiehst. Falls Handybesitz kein Tabu ist, schreib ihr jeden Abend eine liebe SMS. Und versuche dir zu sagen, dass auch diese Zeit mal vorbei ist und sie immer auf dich wartet.

Es kann aber auch helfen, wenn sie dir etwas von sich mitgibt. Meine Tochter hat zum Beispiel einen Pullover, den sie gerne trägt. Oder sie schenkt dir ein kleines Plüschi, sowas geht auch immer und ist in jedem Alter ein Seelentröster.

Kommentar von fifa15franky ,

Wir schreiben jeden tag vor und nach Dienstbeginn kurz.. Sie hat einen Pulli von mir und ich ein tshirt von ihr, zudem habe ich von ihr einen Schutzengel als glücksbringer bekommen, hilft schon aber sie ist halt nicht real da. Dankeschön für die schöne Antwort!

Antwort
von sapolka, 49

Das wirklich sch****
Wie oft sieht ihr euch ?
Gegen vermissen kannst du nichts machen
Wer liebt der vermisst.
Versuche immer zu denken bald ist wieder soweit und ich sehe sie.
Oder denke an die schöne Zeiten was ihr habt wenn ihr euch sieht.

Kommentar von fifa15franky ,

Danke für die Worte!

Kommentar von sapolka ,

brauchst viel Kraft. Die Wünsche ich dir auch.

Kommentar von fifa15franky ,

jedes Wochenende aber wenn ich bald versetzt werde fahre ich freitags 8 Stunden und sonntags ebenfalls. Dann sieht man sich nur abends und Samstag.. Das ist halt wenig aber in dem Beruf leider normal!

Antwort
von Wuestenamazone, 30

Ich bin Soldatenfrau. Ich hab meinen Mann mehr nicht gesehen als gesehen. Da mußt du durch. Das wußte ich in dem Moment als er sich bei der Luftwaffe beworben hat. Ich war auch traurig. Weg von zu Hause von den Freunden. In einer ganz anderen Gegend. Nur wir wußten was auf uns zukommt.

Kommentar von fifa15franky ,

Ich weiß das auch , gibt aber doch bestimmt mittel dagegen..

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ablenken, eine Beschäftigung suchen, neue Bekannte, ist bei euch ja nicht nötig. Ich mußte 390 Kilometer von zu Hause weg. Keine Familie. Aber es geht. Man bekommt die Zeit rum. Man gewöhnt sich auch dran. Richtig Angst hatte ich wo die Deutschen in Kriegsgebiete mußten. Das war ganz schlimm

Kommentar von fifa15franky ,

Ja das hat man hier alles , finde es auch gut dass du das mit gemacht hast. Meine Freundin würde auch jeden weg mit mir gehen.. Das weiß ich auch! Bin bald 500 von zu hause weg und nach Afghanistan geht es in ein paar Monaten bestimmt auch mal..

Antwort
von TreudoofeTomate, 38

Telefonieren. Schafft euch Rituale.

Antwort
von Knarzah, 17

Hast du auch in Bückeburg deine Grundausbildung? Mein Freund hat sie da und für mich ist es auch immer schwer ihn gehen zu lassen, aber man schafft das gut indem man einfach in Kontakt bleibt und telefoniert etc. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community