Frage von Feku1227, 14

Was tun gegen Schuppen in der Pupertät?

Hallo,ich bin 15 Jahre alt und habe leider Schuppen. Ich denke es liegt an der Pupertät allerdings besitze ich dazu noch die Hautkrankheit Neurodermitis. Ich würde auch gern meine Haare stylen, aber das geht nur wenn ich keine schuppen habe. Mein Shampoo ist Sebexol (antischuppenshampoo aus der apotheke ) ist auch nicht gerade das günstigste. Und desewegen hab ich die Nase langsam gestrichen voll, wenn das alles nix bringt. Vom Hautarzt habe ich noch ein öl verschrieben bekommen das ich nicht jeden Abend aber relativ oft auf mein Kopf auftrage. Durch die Neurodermitis muss ich auch noch andere Flecke am Körper bekämpfen und kann mich daher nicht nur auf den Kopf konzentrieren. So genug gejammert aber ich wollt halt einfach mal die situation schildern. Kennt jmd Tipps oder hatte jmd ähnliche Probleme und kann mir Dinge nennen die bei ihm geholfen haben ? Mich kotzt es an das ich ständig gegen meine Schuppen kämpfe, aber komplett erfolglos bleibe.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von BabygurlMG, 7

Ich (14) hatte dieses Problem auch ich hatte immer Head and shoulders hat bei mir echt gut funktioniert ich hatte es immer 1-2 Minuten einmassiert und dann noch mal so 5 Minuten einfach auf dem kopf gelassen und dann halt gut ausspülen nach 3-4 Wochen waren die Schuppen weg 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community