Frage von SweetSecret00, 26

Was tun gegen schulischen Druck?

Hey Community. Ich war schon immer gut in der Schule. Ich habe meistens eine 2 oder eine 3 geschrieben (für mich war das gut). Seit ca. einem Jahr bin ich richtig gut, denn ich schreibe nur einsen und zweien. Allerdings sind meine Lehrer, meine Eltern, meine Freunde und ich nur mit mir zufrieden, wenn ich eine eins schreibe. Anfangs fand ich eine zwei total gut, doch jetzt könnte ich über eine zwei heulen, weil ich weiß, dass ich es besser kann. Das ist doch nicht normal?! Ich war deshalb schon magersüchtig..naja aber ich komm damit einfach nicht mehr klar. Was soll ich tun? Oder wie soll ich damit klarkommen?

Antwort
von Ale2799, 26

Komme damit klar, weil man im Leben nicht immer alles perfekt machen kann. Das ist einfach unmöglich. Sei in diesem Moment mit der 2 zufrieden (was ja auch nicht schlecht ist, sonder gut wie die note ja auch heißt :D ) und stecke deine Energie besser in die nächste Arbeit, um dort wieder eine 1 zu schreiben,  als dich darüber aufzuregen oder zu heulen. Außerdem lernt man aus Fehlern. Man kann es auch positiv sehen :-)

Antwort
von Miramar1234, 19

Du sagst,bevor Ihr Euer Zeugnis nicht mir gezeigt habt,das gesamte Heft,nicht das Abschlusszeugnis,hehe,diskutiere ich gar nicht.Und sollten Eure Leistungen besser gewesen sein,dann könnt Ihr mich krank machen,oder mich so akzeptieren wie ich bin und wie ich lerne und was ich leiste.Ich denke,Schock,könnte lauter werden dann,und das Prob ist vom Tisch.Liebe Grüße.

Antwort
von Lachancla, 21

Du warst deshalb magersüchtig? Geh zu einem Psychologen. Der bringt dir bei wie du anders mit Druck umgehen kannst und dir nicht selbst damit schadest. Alles Gute. 

Antwort
von Minekrafter1, 21

luft ablassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten