Frage von Dominik1401, 82

Was tun gegen schlechtes WLAN?

Also ich wohne mit meinen Eltern in einem alten Fachwerkhaus und im Wohnzimmer haben wir kaum WLAN und mein Handy zeigt nur 1-2 mb/s an. Aber halt im Esszimmer und in der Küche ist das WLAN gut weil ja da der Router ist aber ich bin meist im Wohnzimmer nur das ist das WLAN schlecht obwohl nur 2 Wände zwischen dem Router und dem Wohnzimmer sind. Kann ich irgendwas dagegen machen?

Antwort
von franzhartwig, 24

Am besten wäre es, wenn Du den WLAN-Router dorthin stellst, wo Du das WLAN benötigst. Eine gute Alternative ist, ein Kabel vom WLAN-Router ins Wohnzimmer zu verlegen und dort einen Accesspoint hinzustellen. DLAN/PowerLAN wäre auch eine Alternative. Der hier schon erwähnte Repeater (auch als WLAN-Verstärker bezeichnet) ist die schlechteste Alternative, weil so ein Gerät prinzipbedingt den Datendurchsatz halbiert.

Antwort
von LucimannHDTVYT, 4

Es könnte sein, dass etwas das Signal stört. Ich habe mal ein Video gesehen, weiß aber nicht von wem was das Problem sein könnte:

Eine Pflanze, Ein Computer daneben, Eisen u.a daneben

Oder wie viele schon gesagt haben, einen repeater kaufen. Der kostet auchnicht soviel.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Antwort
von Branko1000, 50

Du kannst dazwischen einen Repeater setzen und dadurch das Signal verstärken.

Kommentar von Dominik1401 ,

Was ist ein Repeater ich kenne das nur von Minecraft

Kommentar von Branko1000 ,

Das ist ein Verstärker, ähnlich wie bei Minecraft.

Nach bestimmten Blöcken wird das Redstone Signal unterbrochen und wird mit dem Repeater verstärkt,sodass es am Ziel ankommt.

Nach einer bestimmten Reichtweite wird das WLAN Signal unterbrochen und wird mit einem Repeater verstärkt, sodass es am Ziel ankommt. :)

Antwort
von R3HAX, 57

Router an einen höher gelegen Platz stellen, Repeater kaufen, selbst eine Antenne basteln (google mal Chip Wlan Boost basteln)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten