Was tun gegen Psyche die einen kaputt macht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo..!

Ich hatte selber einmal starke Panikattaken, bei denen ich dachte zu sterben.

Es hilft, die Angst nicht ernst zu nehmen, egal wie bescheuert das jetzt klingen mag.

Lache die Angst aus, sag' ihr, dass sie nicht die Kontrolle über deinen Körper bekommt, frag' sie, ob sie nicht mehr auf dem Kasten hat!

Sowas stärkt dich, du darfst Dich der Angst nicht hingeben, sondern musst sie bekämpfen.!

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzteufel9496
07.05.2016, 15:04

Danke !! Das werde ich machen sobald die Angst mir wieder einen Streich spielen will:) 

0

Übelkeit, Angststörungen und Panikattacken gehören zu den Symptomen eines Magnesiummangels - dabei handelt es sich um Psychosomatik. Zu dem Thema kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung