Frage von Gutefragen235, 105

Was tun gegen plötzlichen Brechreiz?

Eben hab ich mich hingelegt und dann hab ich plötzlich Brechreiz bekommen. Als ich aufgestanden bin musste ich etwas husten und ich glaube ich hab Schleim im Hals. Ich hab jetzt erstmal Lutschtabletten genommen. Was kann ich tun damit ich schlafen kann und keinen Brechreiz bekomme? Ist das normal und sind das Anzeichen für Erbrechen (ich habe Emetophobie)? (Ja ich werde das meinem Arzt erzählen und ich hab schon gegooglet)

Antwort
von TechnickHilfe, 53

Also wenn du plötzlich merkst das du brechen musst fange an zu Summen, denn wärend des Summen kann man nicht brechen und wenn du das länger als eine Minute machst ist bestimmt der Reiz wieder weg! Bei mir hat es geholfen. LG

Kommentar von Gutefragen235 ,

Wieso kann man wöhrenddessen nicht brechen?

Kommentar von TechnickHilfe ,

Ich weis es nicht ganz genau ich habe das mal in einer Zeitschrift gelesen 

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ok danke :)

Antwort
von BGoldenDragon, 54

Also ich weiß nicht, ob das bei dir hilft, aber wenn ich fast erbrechen muss, oder das Gefühl habe, summe ich und dann geht es. Hört sich doof an, funktioniert bei mir aber :D

Kommentar von Gutefragen235 ,

Muss ich richtige Geräusche summen oder kann ich sozusagen lautlos summen wenn du verstehst was ich meine😂

Kommentar von BGoldenDragon ,

Ich weiß nicht :D ich summe immer richtig, aber probiere es halt mal aus:D sry

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ok nicht schlimm aber danke :)

Antwort
von Blub45011, 57

Hol dir ne Wärmflasche und stell nen Eimer neben dein Bett

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ich hab doch gesagt ich hab Emetophobie. Mein Problem ist nicht dass ich Angst habe in meinem Bett zu Erbrechen, ich hab Angst überhaupt zu Erbrechen und will das verhindern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten