Frage von Lollyyy98, 45

Was kann man gegen plötzlich schuppige Gesichtshaut tun?

Hi liebe Community! Ich bin weiblich, 17 und habe etwas unreine Haut. Vor einer Woche habe ich an der Wange 2 Pickel dicht nebeneinander bekommen, die irgendwie nicht weggehen! Die sind so zusammen (wie eins) und erst waren sie rot aber langsam werden sie sogar dunkel! Ich habe echt Angst was das ist...normalerweise gehen meine Pickel (also die größeren einzelnen) nach ein paar Tagen weg aber die sind irgendwie so komisch und so aufgesetzt! Tut mir leid wenn sich das nicht so schön anhört...naja und jetzt ist mir aufgefallen dass ich an den Augenbrauen und innen dazwischen (auf der Nase) total schuppige Haut habe! Um diesen Pickel herum auch und bei genauerem Hinsehen sieht es so aus, als würde bald meine ganze Gesichtshaut so aussehen! Ich creme meine Haut seit Jahren ein (mit Verschiedenen Produkten) also kann es an der Pflege schonmal nicht liegen! Reinige ich sie vielleicht zu oft oder mit den falschen Produkten? Oder kommt das vom Abdeckstift? Ich habe mich früher immer nur mit der Weleda-Reinigungsmilch abgeschminkt und nehme seit Sommer danach noch das Reinigungsgel von Vichy! Kann es sein dass ich dagegen allergisch bin? Ich hatte jahrelang immer eine Weleda Creme und seit ein  paar Monaten die Schüsslersalbe Nummer 1...könnten das Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten sein?
Ps. Ich mache das jeden Abend...könnte es vielleicht auch daran liegen dass ich sehr viele Süßigkeiten esse? Sorry für den langen Text! Ich hoffe ihr könnt mir helfen! LG

Antwort
von Geisterstunde, 35

All Deine Fragen kann Dir Dein Hautarzt beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community