Frage von Whatgehtab, 24

Was tun gegen Nervosität vor Führerscheinprüfung?

Hei,

ich habe morgen meine praktische Führerscheinprüfung! Heute habe ich noch eine Doppelstunde Fahrstunde und morgen früh ist dann die Prüfung. Ich habe schon in der Nacht auf heute total schlecht gepennt und bin unausgeruht und nervös. Ich bin mir halt nich 100%sicher dass ich es schaffe, weil ich eine Rechts vor links straße übersehe oder nicht einparken kann... Wie werde ich die nervosität los, ohne medizin?

Antwort
von MalKu, 7

-Ganz viel Wasser trinken -Denken es sei eine ganz normale Fahrstunde -Du wirst es sowieso packen -Du bist schon so oft gut gefahren und wegen einer "Prüfung", musst du jetzt nicht schlechter fahren! -Es sind nur Menschen -Nur noch diese Prüfung und dann bist du endlich frei und kannst mit deinem girls/boys durch die Straßen cruisen !!

Antwort
von XxPaddy190xX, 12

Entspann dich einfach, meine Prüfung war ganz lässig. Einfach konzentrieren, schön aufpassen und vorstellen als wäre es eine ganz normale Fahrstunde, nur eben das eine person mehr drin ist.

Im ernst, man würde dich nicht zur prüfung anmelden wenn man wüsste das du eh nicht bestehst. Also musst du ja wohl was können ;)

Antwort
von Bleihorn, 1

Der Prüfer wird nur so Sätze sagen wie: Biegen sie die nächste links ab. Fahren sie mal diese Straße entlang. Halten sie mal rechts an sobald es möglich ist. Sowas in der Art wird er sagen. Also ganz harmlose Dinge.

Du musst dich einfach nur konzentrieren. Beachte die Straßenschilder, den allgemeinen Verkehr und deine Geschwindigkeit.

Vor dem Einparken erstmal sich mit dem Auto positionieren, dann kurz anhalten und mal tief durchatmen. Dann nochmal ins Gedächtnis rufen wie man einparkt. Und dann halt das Auto vorsichtig in die Parklücke bewegen.

Vielleicht hilft es dir ja, dir vorzustellen, dass du mit guten Freunden unterwegs bist und sie irgendwo absetzen sollst.

Die Fallen die der Prüfer einen stellt sind meistens: Zebrastreifen, Stoppschild, Komplizierte Ampelschaltung auf großer Kreuzung, enge Straßen, 30er Zone. Und natürlich das Ein und Ausparken^^. Gehe mit deinem Fahrlehrer nochmal diese Punkte durch! Also in der Praxis und nicht in der Theorie.

Antwort
von KennyLasYuKon, 11

Chill besten noch ein bisschen und Lenk dich vorher ab

Antwort
von Wirbelwind100, 6

Da haben alle Angst.

Ablenken. Mach einen Spaziergang oder Sport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten