Was tun gegen Nackenschmerzen/Verspannungen im nacken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht eine Wärmflasche auf den Nacken legen und eine Schmerztablette nehmen. Als Übergang bis der Arzt wieder auf hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sulka27158
27.03.2016, 01:26

Gute Besserung :)

0
Kommentar von animehski
27.03.2016, 01:28

Dankeschön :) Hoffe das es klappt....

0

Ich habe das auch. Das einzige was hilft ist auf dem Rücken zu schlafen. Nicht auf der Seite und nicht auf dem Bauch. Weiter helfen dann nur Massagen und/oder Akupressur. Salben und sowas kannst du vergessen, die helfen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von animehski
27.03.2016, 01:32

Danke für die Info. dann weiß ich schon was ich mir nicht vom Arzt andrehen lassen werde :D

0

Beinwelltinktur in den Nacken einmassieren, das hilft, Wenn die Apotheken das nicht haben Besorgst du dir da Beinwelltee und kochst den und legst dier davon eine Kompresse in den Nacken , kannst auch den Teebeutel mit in die Kompresse legen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt machst du mutig einen Eisbeutel in ein feuchtes Tuch und packst das für 30 Minuten in den Nacken. Dann packst du dich warm ein. 

Vielleicht hast du ein Schmerzmittel wie Ibuprofen zu Hause, das schluckst du am besten gleich und legst dich dann entspannt ins Bett.

Und hör um Himmels  Willen auf mit dem Nacken zu knacken!!

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes würde ich dir von Eisbeutel wie in einer vorherigen Antwort abraten, Verspannungen werden meiner Erfahrung nach mit Wärme behandelt!
In diesem Zustand würde ich die Ibuprofen 600 empfehlen. Wärmende salben können auch helfen. Leichtes lockeres gehen bringt auch etwas. Im Internet gibt es viele Übungen gegen Nackenverspannungen einfach mal googeln....gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung