Was tun gegen Mundgeruchm -Zahnarzt findet nichts?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In den meisten Fällen handelt es sich um Mundgeruch, der durch Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird – durch Magenprobleme ausgelöst wird.
Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr. Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen (das scheint bei Dir ja schon mal ausgeschlossen zu sein).
Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert.
Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch.
Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.
Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst.
Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.
Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte auch ein Grund für schlechtem Atem sein. Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
Tonsillensteine bzw. Mandelsteine können ebenso für Mundgeruch verantwortlich sein. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.


Wenn Dein Zahnarzt nichts an Deiner Mundhygiene auszusetzen hatte, und alle anderen von mir aufgezählten Punkte nicht zutreffen, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du trinkst vielleicht zu wenig Wasser. Wassermangel verursacht heftigen Mundgeruch. Trink mindestens zwei bis drei Liter Wasser pro Tag und frag deine Angehörigen, ob sie eine Verbesserung bemerken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst du momentan eine Diät oder lässt in deiner normalen Ernährung die Kohlenhydrate weg ? Dann wäre dies der Auslöser ....
Ich möchte dich jetzt nicht schocken aber lass dich mal auf Diabetes durchchecken da Mundgeruch ebenfalls ein Symptom für Diabetes ist ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalinaJulia
21.04.2016, 23:35

An meinen Essgewohnheiten hat sich eigentlich nichts verändert, außer dass ich wegen Den Schulzeiten immer etwas spät zu Mittag und Abend esse.

0

Das könnte auch vom Magen/Darm kommen. Am besten gehst Du mal zu Deinem Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wurdest du schon auf mandelsteine (tonsillensteine) überprüft? wahrscheinlich ist es das ... oder eine magen-geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalinaJulia
21.04.2016, 23:40

Nein, wurde ich nicht. An was für einen Arzt sollte ich mich dafür wenden? :)

0

Das kann auch vom Magen, oder von den Mandeln kommen. Du solltest Deiner Mutter klar machen, das Es eine Krankheit sein kann, und Ihr doch daran gelegen sein sollte, das Du untersucht wirst, bevor Es schlimmer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalinaJulia
21.04.2016, 23:32

An was für einen Arzt sollte ich mich dann am besten wenden?  :)

Und vielen Dank für die schnelle Antwort ich versuche morgen nochmal mit ihr zu reden, da das schon seit einigen Tagen bei uns ein Thema ist, wo wie uns die ganze Zeit in die Haare bekommen. 

0

Du musst zu einem Zahnarzt, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat. Diese sind aber leider selten :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann von Magen kommen war bei mir auch so. Vielleicht bist du laktose Intolerant oder ähnliches? Bei mir war das nähmlich auch so lol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das bei dir der Magen die Speiseröhre nach unten zieht und dadurch schließt der Muskel nicht richtig. Dann kommen die Gase usw. vom Magen hoch. Das gibt schlechten Atem und Sodbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalinaJulia
21.04.2016, 23:36

Was kann ich dagegen machen? Und wie kann ich feststellen, dass das die Ursache ist? :)

0
Kommentar von TheFreakz
22.04.2016, 00:21

Zum Arzt gehen.

0

Vielleicht hast du eine Verdauungsstörung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung