Frage von Deluxxe123,

was tun gegen müdigkeit am arbeitsplatz?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fraukausw,

viel trinken, fenster öffnen und zwischendurch aufstehen und bewegen...

Antwort
von problemhunter,

Diese Frage ist zwar schon lange her, ich kann mir trotzdem vorstellen dass hier immer noch viele Leute immer mal wieder reinschauen. Mein kleiner Tipp, der es nicht bekämpft aber vereinfacht ist, dass wenn man am PC sitzt den Bildschirm dunkler machen sollte, da es dann sehr viel angenehmer ist darauf zu schauen, man die Augen nicht so zukneift und zumindest hilft die verkrampften Augen zu entspannen, ich hoffe es ist eine kleine Hilfe.

LG

Ray

Antwort
von Aglajana,

Hm...Wenn's nicht so heiß wäre, würde ich sagen: bei toleranten Kollegen; Fenster auf...

An sonsten, vielleicht mal kurz ums Haus laufen.

Coke, Kaffee helfen auch, sind aber auf Dauer nicht das Gesündeste.

Du musst halt sehen, dass du dich viel bewegst, so steigert sich dein Sauerstoffverbrauch, der wichtig ist um wach zu bleiben...

Antwort
von HHSthp,

Hey!!!!, während der Arbeitszeit gutefrage.net besuchen, sollte aber nicht sein. Fenster auf, mal zu Fuß drei Stockwerke hochlaufen. Bewegung macht munter. Abends früher zu Bett. Und schlafen!!

Kommentar von sturmhoehe ,

Ist aber ein gutes Mittel gegen Müdigkeit! :-)

Kommentar von Deluxxe123 ,

hahah das stimmt , aber ich hab frühstückspause ^^

Kommentar von fahrer88 ,

Hey!!!, es muss ja auch nicht sein, dass er zur Zeit sich auf der Arbeit befindet!

Kommentar von Deluxxe123 ,

bin eine sie -.-

Antwort
von ShaneMcCutcheon,

Vorher ausreichend schlafen, gut, aber nicht zu viel frühstücken, sich immer mal wieder bewegen, viel trinken, Frischluft. Zwischendurch mal Traubenzucker oder eine Banane essen, das gibt Powerschübe.

Antwort
von Verena1234,

Hallo, hier sind ja schon ein paar sehr gute "Hausmittelchen" beschrieben worden. Die würde ich auch zu allererst einmal ausprobieren. Erschöpfung und Müdigkeit können aber auch krankheitsbedingte Ursachen haben oder mit der Ernährung zusammen hängen. Wenn es sehr schlimm ist, frage besser mal deinen Hausarzt. Vielen fällt da aber auch nicht mehr als ein möglicher Eisenmangel ein.... Eisen ist aber nur ein einziger Vitalstoff von vielen.Eine vollwertige Ernährung ist superwichtig. Du kannst nur leistungsfähig sein, wenn du dich gesund ernährst und deinem Körper alle Vitalstoffe zuführst, die er braucht. Also viel Vollkornprodukte, Obst Gemüse und Salat. Ich nehme auch gelegentlich Nahrungsergänzungsmittel, aber immer nur auf natürlicher Basis. Unter www.pureabrain.de findest Du beispielsweise Produkte, die speziell gegen Müdigkeit und Erschöpfung entwickelt wurden. Das PureaBrain Nea nehme ich auch zeitweise. Ich versuche aber mich mehr und mehr vollwertig zu ernähren. Wenn einem das gelingt braucht man gar nichts weiter. Beste Grüße Verena

Antwort
von Emulgator01,

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es am aller schwierigsten ist, wenn man zu wenig zu tun hat. Ich hab keine Ahnung, wie deine Arbeit aussieht, aber zwischen durch mal das Büro zusammenräumen oder Unterlagen sortieren wirkt oft Wunder und hat positive Nebeneffekte. Ansonsten kann mich nur anschließen: Schlafen und zwischendurch Bewegung.

Antwort
von Robby77,

Hallo, gegen müde Augen hilft schnell und einfach kaltes Wasser ins Gesicht. Wenn du jedoch regelmäßig mit der Müdigkeit am Arbeitsplatz zu kämpfen hast, kann das entweder an zu viel Stress, zu wenig Schlaf oder auch mangelnder Bewegung (an der frischen Luft) liegen. Auch die Ernährung ist nicht zu unterschätzen. Der Körper braucht viele Vitamine usw., um die vielen Funktionen aufrecht zu erhalten. Die B-Vitamine unterstützen z. B. den Energiestoffwechsel und die Gehirnfunktion und mindern auch Müdigkeit und Erschöpfung. Ernährst du dich denn gesund und ausgewogen? Bei erhöhtem Bedarf an Nährstoffen können auch Nahrungsergänzungsmittel helfen. Da am Arbeitsplatz auch die Konzentration gefordert ist, würde ich dir alphabiol Konzentration empfehlen. Ich selber nehme das Immun-Produkt und seither fühle ich mich wesentlich leistungsfähiger. Robby77

Antwort
von fritziswelt,

Bewegen, frische Luft, viel Wasser - alles schon genannt. Eine Art Gesichtsmassage stimuliert auch Konzentration und Wachheit. Versuch zum Beispiel mal den Punkt zwischen den Augen vorsichtig zu massieren (am Nasenrücken ansetzen) und dann die Augenbrauen mit den Fingern entlang zu fahren. Habe leider keinen Link dazu - einfach vorsichtig ausprobieren.

Antwort
von Knabberstange,

Abends eher ins Bett..Kaffee...

Antwort
von Bruckner,

Früher ins Bett gehen? Oder sich soviel stress am Tage auferlegen, daß es gar keine Gelegnheit gibt, die Müdigkeit zuzulassen und zu spüren. Bei mir ist das so. Klappt ganz gut. :-) bin Workaholic.

Antwort
von Elch67,

Garnich erst hingehen,....aber wenn ich am Arbeitsplatz müde werde,hätte ich glaub ich nich den richtigen Job

Antwort
von elenore,

Kein fettes Essen, das macht noch mehr müde!!! Viel Obst und/oder Gemüse bzw. vitaminreiche Kost.

Fenster auf und Durchlüften oder ein kurzer Gang an die frische Luft. Viel Trinken!!!!

Zwischendurch kurze Bewegungsübungen. Mal einen deftigen Witz erzahlen, das laute Lachen schüttelt den ganzen Körper auf und bringt Schwung in die Bude.

Kaffee hilft nicht immer, aber immer öfters!!! Zum Schluss rate ich beim Arzt den Blutzuckergehalt überprüfen zu lassen, denn das war bei mir die Ursache.

Antwort
von overgamer,

KAFFEE KAFFE KAFFEE KAFFEE KAFFEE!!!!!

Wenn nötig 5 am tag ^^

Antwort
von moluwo,

Arbeiten?

Antwort
von Oberzicke,

Ich werde mir jetzt dann auch bald einen Kaffee machen ... Bin auch total müde und träge. Meine Füße sind unendlich schwer und meine Augen fallen die ganze Zeit zu ... gähn Und derweil hab ich noch so lange ... :-(

Antwort
von cheezy,

Fenster auf und frische Luft ins Büro lassen

Antwort
von hexenrw,

frische luft reinlassen und Kaffee, bewegung

Antwort
von goetzschlimme,

Schneller arbeiten!!!!

Antwort
von lukako,

viel trinken! gerade an den heißen Sommertagen. Soweit wurde ja schon viel erwähnt was hilft, ich trinke halt auch viel Kaffee bzw hab es ab und an auch mal mit Energytrinks versucht. Mein Magen hat jedoch bei dem starken Kaffeekonsum irgendwann rebelliert (Sodbrennen, Unwohlsein etc.) Ich habe danach in Apotheken gesucht und vor ein paar Wochen bin ich durch viel Recherche auf re-load vital gestoßen. 

Seit dem hat sich viel getan, ich halte eigentlich nicht viel von solchen 'Nahrungsergänzungsmitteln' aber da sind nur natürliche Inhaltsstoffe drin und ich fühl mich einfacher Fit. Sollte nur mal ein kleiner Tipp zum ausprobieren sein ;) 

MfG

p.s. nicht jede Apotheke hat es im Angebot: http://www.billiger.de/show/produkt/659790504-Isostar-RE-LOAD-vital-fluessig.htm

Antwort
von sauerstuf,

Es gibt einfach Zeiten, da ist man topfit, und es gibt auch Zeiten, da fühlt man sich ausgepowert, müde, unkonzentriert - und als Folge von alldem auch noch schlecht gelaunt. Denn nichts geht einem „locker von der Hand“ am Arbeitsplatz. Oder man ist mit seinen sportlichen Leistungen nicht zufrieden – denn trotz Training fällt die etwas längere Laufstrecke immer noch schwer. Da kann TurboNeuron http://was-tun-gegen-muedigkeit.blogspot.de helfen! Das Nahrungsergänzungsmittel mit einem weltweit einzigartigen 5-Komponenten-System soll die allgemeine Konstitution & Konzentration ankurbeln und die Leistungsfähigkeit im Beruf oder beim Sport verbessern.

Antwort
von alchemist2,

sich nach der Arbeit durch Sport mehr auspowern und etwas früher ins Bett gehen.

Antwort
von tilonkord,

Versuchen Sie Ihre Zeit richtig einzuteilen und ruhen Sie sich in den Pausen aus. Finden Sie Ihren eigenen Rhytmus. Planen Sie Ihren Arbeitstag, setzen Sie sich bestimmte Ziele, dann werden Sie mit mehr Motivation dabei sein. Achten Sie darauf, dass Sie nach der Arbeit aktiv leben und sich gesund ernähren.

Antwort
von Vody2009,

Ich empfehle dir Power Napping, hilft super finde ich, einfach mal kurz Nickerchen machen, siehe: http://www.wie-mache-ich.de/tipp/power-napping-fuer-mehr-frische/2579

Antwort
von kamekame,

Manchmal führt zu hoher Zuckerkonsum zu Müdigkeit.

Antwort
von Jgftztzu,

Viele suchen bestimmt immer noch nach einer Lösung gegen ihre Müdigkeit. Mir hilft meine Tageslichtlampe im Büro manchmal gut. Wenn du auch einen Arbeitsplatz hast, an dem du dich ständig aufhältst, ist dies vielleicht auch eine Möglichkeit für dich. Ich lasse mich morgens und nachmittags jeweils 2 Stunden bescheinen, das stoppt die Melatoninproduktion (Schlafhormon)und fördert die Serotoninproduktion. Gerade jetzt im Winter hilft das gegen Müdigkeit.

Für eine bessere Sauerstoffversorgung hilft http://wachmacher.website/muedigkeit/mittel mir auch sehr gut. Dadurch halte ich viel länger durch und bin konzentrierter. Ich kann meine Vorredner jedoch nur bestätigen und würde auch Eisenmangel in Betracht ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community