Frage von Deluxxe123,

was tun gegen müdigkeit am arbeitsplatz?

Hilfreichste Antwort von fraukausw,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

viel trinken, fenster öffnen und zwischendurch aufstehen und bewegen...

Antwort von HHSthp,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hey!!!!, während der Arbeitszeit gutefrage.net besuchen, sollte aber nicht sein. Fenster auf, mal zu Fuß drei Stockwerke hochlaufen. Bewegung macht munter. Abends früher zu Bett. Und schlafen!!

Kommentar von sturmhoehe ,

Ist aber ein gutes Mittel gegen Müdigkeit! :-)

Kommentar von Deluxxe123 ,

hahah das stimmt , aber ich hab frühstückspause ^^

Kommentar von fahrer88 ,

Hey!!!, es muss ja auch nicht sein, dass er zur Zeit sich auf der Arbeit befindet!

Kommentar von Deluxxe123 ,

bin eine sie -.-

Antwort von Aglajana,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hm...Wenn's nicht so heiß wäre, würde ich sagen: bei toleranten Kollegen; Fenster auf...

An sonsten, vielleicht mal kurz ums Haus laufen.

Coke, Kaffee helfen auch, sind aber auf Dauer nicht das Gesündeste.

Du musst halt sehen, dass du dich viel bewegst, so steigert sich dein Sauerstoffverbrauch, der wichtig ist um wach zu bleiben...

Antwort von ShaneMcCutcheon,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vorher ausreichend schlafen, gut, aber nicht zu viel frühstücken, sich immer mal wieder bewegen, viel trinken, Frischluft. Zwischendurch mal Traubenzucker oder eine Banane essen, das gibt Powerschübe.

Antwort von Verena1234,

Hallo, hier sind ja schon ein paar sehr gute "Hausmittelchen" beschrieben worden. Die würde ich auch zu allererst einmal ausprobieren. Erschöpfung und Müdigkeit können aber auch krankheitsbedingte Ursachen haben oder mit der Ernährung zusammen hängen. Wenn es sehr schlimm ist, frage besser mal deinen Hausarzt. Vielen fällt da aber auch nicht mehr als ein möglicher Eisenmangel ein.... Eisen ist aber nur ein einziger Vitalstoff von vielen.Eine vollwertige Ernährung ist superwichtig. Du kannst nur leistungsfähig sein, wenn du dich gesund ernährst und deinem Körper alle Vitalstoffe zuführst, die er braucht. Also viel Vollkornprodukte, Obst Gemüse und Salat. Ich nehme auch gelegentlich Nahrungsergänzungsmittel, aber immer nur auf natürlicher Basis. Unter www.pureabrain.de findest Du beispielsweise Produkte, die speziell gegen Müdigkeit und Erschöpfung entwickelt wurden. Das PureaBrain Nea nehme ich auch zeitweise. Ich versuche aber mich mehr und mehr vollwertig zu ernähren. Wenn einem das gelingt braucht man gar nichts weiter. Beste Grüße Verena

Antwort von Robby77,

Hallo, gegen müde Augen hilft schnell und einfach kaltes Wasser ins Gesicht. Wenn du jedoch regelmäßig mit der Müdigkeit am Arbeitsplatz zu kämpfen hast, kann das entweder an zu viel Stress, zu wenig Schlaf oder auch mangelnder Bewegung (an der frischen Luft) liegen. Auch die Ernährung ist nicht zu unterschätzen. Der Körper braucht viele Vitamine usw., um die vielen Funktionen aufrecht zu erhalten. Die B-Vitamine unterstützen z. B. den Energiestoffwechsel und die Gehirnfunktion und mindern auch Müdigkeit und Erschöpfung. Ernährst du dich denn gesund und ausgewogen? Bei erhöhtem Bedarf an Nährstoffen können auch Nahrungsergänzungsmittel helfen. Da am Arbeitsplatz auch die Konzentration gefordert ist, würde ich dir alphabiol Konzentration empfehlen. Ich selber nehme das Immun-Produkt und seither fühle ich mich wesentlich leistungsfähiger. Robby77

Antwort von Knabberstange,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Abends eher ins Bett..Kaffee...

Antwort von Emulgator01,

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es am aller schwierigsten ist, wenn man zu wenig zu tun hat. Ich hab keine Ahnung, wie deine Arbeit aussieht, aber zwischen durch mal das Büro zusammenräumen oder Unterlagen sortieren wirkt oft Wunder und hat positive Nebeneffekte. Ansonsten kann mich nur anschließen: Schlafen und zwischendurch Bewegung.

Antwort von elenore,

Kein fettes Essen, das macht noch mehr müde!!! Viel Obst und/oder Gemüse bzw. vitaminreiche Kost.

Fenster auf und Durchlüften oder ein kurzer Gang an die frische Luft. Viel Trinken!!!!

Zwischendurch kurze Bewegungsübungen. Mal einen deftigen Witz erzahlen, das laute Lachen schüttelt den ganzen Körper auf und bringt Schwung in die Bude.

Kaffee hilft nicht immer, aber immer öfters!!! Zum Schluss rate ich beim Arzt den Blutzuckergehalt überprüfen zu lassen, denn das war bei mir die Ursache.

Antwort von overgamer,

KAFFEE KAFFE KAFFEE KAFFEE KAFFEE!!!!!

Wenn nötig 5 am tag ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community