Frage von Sugan, 272

Was tun gegen eine Maus oder Mäuse in der Wand?

Ich habe seit ein paar Tagen mäuse ind einer Meiner Wände im Schlafzimmer. Das weiß ich deshalb weil es eine trockenwand ist da ich in einem Einfamilienhaus lebe was in drei Wohnungen aufgeteilt wurde. Somit mussten neue wände gezogen werden. Ich hab sie hallt deshalb bemerkt weil sie Nachts richtig laut anfängt das Material in der Wand zu zernagen und da die wand ja einfach nur aus dünnem "Holz" besteht is das echt verdammt laut. Man hört die auch in dem Zwischenraum rumm laufen. Ich hab draußen geschaut und nichts gefunden worüber die hier rein gekommen sein sollte. Und sie ist auch nur in der einen Wand. Ich weiß die Mäuse sind grade jetzt zu dieser Jahreszeit auf der suche nach nem muckeligen Plätzchen aber bitte nich bei mir. Weiß einer was uch da machen kann?

Antwort
von LilaPferd1, 272

Mäuse finden den Weg in die Wohnhäuser der Menschen zumeist über Kabelkanäle, Kellergänge oder auch Versorgungsleitungen. Insbesondere Gebäudeschäden begünstigen die Zuwanderung von Mäusen. Der starke Geruchssinn lässt Mäuse selbst versteckte Vorräte problemlos finden. Die gedankenlose Lagerung von Lebensmitteln und Vorräten begünstigt somit ebenso einen Mäusebefall wie ein zu sorgloser Umgang mit Müll. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Mäuse erfolgreich vertreiben > http://www.rentokil.de/maus-im-haus/gegen-maeuse-vertreiben-hausmittel-was-hilft...

Antwort
von pharao1961, 248

Eine Mausefalle kaufen und irgendwo hin stellen. Auf keinen Fall Gift streuen, ich habe das mehrmals gemacht und die Mäuse stinken dann ohne Ende wochenlang.

Antwort
von InstantPanda, 226

Bzw davor legen sonst müsste das loch verdammt groß sein

Antwort
von InstantPanda, 231

Entweder du nimmst einen bvorschlaghammer schlägst die wand kaputt und tötest alles was du sieht oder du nimmst einen bohrer machst ein loch in die wand legst mausefalle rein und wartest. Danach kannst du das loch wieder zu silikonieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community