Frage von Rennsemml2,

Was tun gegen Maden in der Mülltonne?

Hilfe, brauche wirklich einen guten Tipp!

Gestern Abend wollte ich im Hof noch eine Zigarette rauchen, mache die Haustüre auf u. sehe lauter Maden vor mir. Bin zu Tode erschrocken, da sie alle Richtung Wohnung gekrochen sind. Unsere Mülltonnen stehen im Hof, ca. 20 m entfernt in einer speziellen Mülltonnenbox. Ich habe mir dann erstmal einen Besen geschnappt u. die Viecher vor der Haustüre weggekehrt. Dann hab ich mir den Gartenschlauch geschnappt u. die Maden soweit wie es ging, weggespült. War aber trotzdem die halbe Nacht wach, weil die Viecher durch einen Spalt in der Haustüre es geschafft haben, in den Flur zu kriechen. Bin alle halbe Stunde raus u. habe gekehrt.

Wir sind wirklich ein sehr reinlicher Haushalt u. ich hatte noch nie Maden in der Mülltonne. Warum kriechen die durch den ganzen Hof, Richtung Haustüre? Weil es kalt war, weil es geregnet hat oder wegen dem Licht? Habe heute morgen die Tonnen kontrolliert, es waren nur ganz vereinzelt welche in der Restmülltonne zu sehen.

Was kann ich tun, um sie zu vernichten u. sowas in Zukunft zu vermeiden?

Antwort von elfeinhalb,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Na also solange de im Haus leckerere Esssachen hast als in de Mülltonne, wollen die Maden logisch ins Haus. Ich würd mal alle leckeren Sachen in de Mülltonne schmeissen, dann gehnse da rein und dann kannste die entsorgen

Kommentar von anqelinajolly,

looooool, beste Antwort DH ;-))

Antwort von tauben,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mit feuer und keine essen reste nicht mehr rein machen kommt von lebensmittel und von der wärme biotonne auf lassen die gehen von der hitze tot

Antwort von Kayjah,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Versuchs mal mit Deo (mit Alkohol), kein Lebewesen (außer vllt der Mensch) mag den Geruch von so ner Chemieflüssigkeit :D

Antwort von krabbe22,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wir haben ein Netz eines Fensterfliegengitters über die Tonne gelegt und an der Seite mit Tischdekenhaltern beschwert. Dann wieder Deckel zu. Verhindert seit dem Zuverlässig das Fliegen oder so ihre Eier in der Tonne ablegen.

Kommentar von Rennsemml2,

Das ist ne echt gute Idee!!!!

Antwort von user2125,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn die aus der Restmülltonne kommen, habt ihr nicht richtig sortiert.
Maden in der Biotonne sind keine Seltenheit. Ich vermeide das, indem ich Rasenabschnitt auf die Bioreste streue. So kommen die Fliegen, die für die Maden verantwortlich sind, erst gar nicht dort hin.

Antwort von Raimund1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Chemische Keule - einmalig.

Danach alles was verwesen kann nicht in die Tonne werfen oder nur am Tag der Abholung

Antwort von Armindo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt ein Pulver für die Biotonne schau mal im Drogerie Markt

Antwort von kiiwii,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fleischreste (verwesen!) in Zukunft vermeiden

Kommentar von Rennsemml2,

Wo soll ich die dann entsorgen? Wir haben nur noch eine Biotonne.

Kommentar von kiiwii,

So gut es geht, vermeiden. Gut in Zeitungspapier einwickeln und das Zeug kaufen, von dem Armindo spricht

Antwort von kreativkruemmel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ganz normales salz.streu es rein und alles wird wiede in ordnung sein.(ein500g paket)

Antwort von schwabe77,

madenfressende Vögel wegwerfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten