Was tun gegen Leichmaniose bei Hunden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

diese Erkrankung kommt bei spanischen Hunden ja sehr häufig vor. Merkwürdig allerdings, dass er beim entsprechenden Test negativ war und jetzt auf einmal positiv?

schlecht: Leishmaniose ist nicht heilbar.

gut: ein infizierter Hund kann im richtigen Umfeld und bei
fachgerechter Behandlung ein langes Leben ohne Schmerzen oder
Einschränkungen führen.

- ihr braucht unbedingt einen Tierarzt in der erreichbaren Nähe, der sich mit dieser Erkrankung tatsächlich wirklich auskennt (nachfragen, es ist sehr wichtig!)

- Bei einem "normalen" Verlauf kosten die meist benutzten
Allopurionl-Tabletten ca. 12 - 15 Euro für 100 Stück. Je nach Hund
(Gewicht und Schwere der Erkrankung) braucht man täglich 1 - 3
Tabletten). 2 - 3 - 4mal im Jahr muss der Hund allerdings dem TA
vorgestellt werden, kostet dann auch noch einige Euro.

- denkt an bestimmte Hygienemaßnahmen, denn die Krankheit ist (selten) auf den Menschen übertragbar (dann ist sie aber bei diesen nicht tödlich!)

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sukueh
06.09.2016, 16:22

Mir hat eine Tierärztin mal erklärt, dass die Leishmaniose-Tests, die bei Welpen durchgeführt werden, noch nicht zu 100% aussagekräftig sind.

Erst ein Test - wenn der Hund ich glaube ein halbes Jahr alt ist - (weiß es leider nicht mehr so genau), soll dann genauer sein und wirklich aussagekräftig.

1

suche dir auf jeden Fall einen Tierarzt, der sich damit auskennt. Denn nur der kann dir geeignete Medikamente geben, denn es gibt verschiedene Stämme die von Region zu Region aus dem Herkunftsland verschieden sind. Wenn du weißt aus welcher Region dein Hund kommt, kann man zum Beispiel versuchen, Tierärzte vor Ort zu kontaktieren um nachzufragen, mit welchen Medikamenten Hund dort mit Leishmaniose behandelt werden. Auch das" Leishmaniose Forum" kann dir weiterhelfen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cxlinx01
07.09.2016, 22:12

Er kommt aus der Nähe von Alicante, das mit den Forum ist ne super Idee danke . Und wir haben auch einen passenden Tiera

0

Lass dich von deinem Tierarzt beraten. Sag ihm wie ratlos du bist. Der müsste dir einige Sachen sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cxlinx01
07.09.2016, 22:19

Ja am Freitag gehen wir wieder hin und besprechen mehr, wollte nur mal schon mal paar Details wissen hab nämlich sehr Angst das das für uns zu teuer wird und / oder wir ihm nicht helfen können....

0

Was möchtest Du wissen?