Was tun gegen Larven im Tierfutter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnten sich um die Larven einer Dörrobstmotte handeln .?

Die Larven findet man u. a. in Müsli, Studentenfutter, Trockenobst, Nüssen, Haselnuss- oder Mandelschokolade, Getreide- und Getreideprodukten.

Hier fressen sie von den Vorräten und verschmutzen diese mit Spinnfäden und Kot.

Ganz wichtig ist es, Vorräte wie Müsli oder Haferflocken nicht offen herum stehen zu lassen.

Vorratsschränke müssen regelmäßig ausgesaugt und ausgewischt werden.

Auch empfiehlt es sich Lebensmittel in verschließbaren Gefäßen wie Gläser oder Dosen aufzubewahren und möglichst kühl und trocken zu lagern.

Mehr Infos , siehe Link - http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-a-g/doerrobstmotte.html

Dörrobstmotten Bekämpfen -  http://www.schaedlinge-online.de/schaedlinge/vorratsschaedlinge/motten-allgemein/doerrobstmotte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AleyraCya
24.10.2016, 15:57

Dankeschön! :D Aber diese Dose halte ich eigentlich immer geschlossen ...

0

hört sich schwer nach lebensmittelmotten an.

schädlich sind sie eher nicht, aber unheimlich lästig. wichtig ist alle befallenen sachen zu entsorgen und die gefäße, wo die sachen drin waren, richtig heiß zu reinigen. mit viel glück reicht das.

was ich mich aber frage: wie um alles in der welt findest du das futter in der streu wieder? also bei meinen findet sich da nichts.
und in den napf gehört das futter ja nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AleyraCya
24.10.2016, 20:38

Erstmal danke für deine Antwort^^ Aber ich habe das Futter im Napf und wüsste ehrlich gesagt garnicht was daran falsch ist. Natühlich streue ich ihnen auch manchmal was ins Streu aber das mache ich nur bei Leckerlies :D

0