Was tun gegen Kopfschmerzen Hilfe :(?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Zehraeinhorn1,

einseitige Kopfschmerzen können verschiedene Gründe haben: Migräne,
Nasennebenhöhlenentzündung, Reizung des Trigeminusnerves, Zahnprobleme,…

Nur, wenn du die Ursache deiner Kopfschmerzen von einem Arzt herausfinden lässt, kannst du auch das Richtige dagegen machen. Bei den verschiedenen (möglichen) Gründen für deine Kopfschmerzen, helfen nämlich auch ganz andere Schmerzmittel und Therapien.

Mein Rat: Lasse dich von deinem Hausarzt untersuchen. Er kann dich zum zuständigen Facharzt überweisen, damit der Grund deiner Kopfschmerzen herausgefunden werden kann.

LG Emelina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe oft auch nur einseitiges Kopfweh. Manchmal pochend, manchmal einfach ein konstanter Schmerz.

Viel Trinken ist eine gute Idee... ich würde aber nicht unbedingt mehr als 2 - 2.5 Liter Wasser pro Tag trinken. Weil wenn man extrem viel trinkt, kann dies ebenfalls zu Kopfschmerzen führen.

Essen ist ebenfalls manchmal hilfreich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass zuwenig Essen, ebenfalls Kopfschmerzen verursachen kann.

Ruhe und keine TV- und Handy-Displays helfen ebenfalls. Ich kriege bei leichten Kopfschmerzen, beim Betrachten von Handy-Displays noch viel, viel stärkere Schmerzen, welche dann fast zu Migränen mutieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal die ganzen Geräte ausstellen und schlafen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es extrem einseitig ist, kann es durch eine Nebenhöhlenentzündung verursacht sein (hast Du Schnupfen?) oder Migräne sein (bei Migräne ist man normalerweise auch sehr lichtempfindlich). Wenn das (einseitige?!) Kopfweh sehr, sehr stark und nahezu unerträglich ist, könnte es eine Trigeminusneuralgie oder Cluster-Kopfschmerz (Bing-Horton Syndrom) sein.

Je nach Intensität und Art des Kopfschmerzes kannst Du entweder Hausmittel oder Kopfschmerztabletten dagegen anwenden, bei starken Kopfschmerzen der oben genannten Arten ist ein Arztbesuch unumgänglich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine Kopfschmerztablette. Oder gehe an die frische Luft und bewege dich. Trinke viel und  lüfte mal ordentlich die Wohnung durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mermaid13
06.04.2016, 11:52

Sorry, ich habe dir nur ausversehen den Daumen nach unten gegeben. Das war keine Absicht.

0
Kommentar von WosIsLos
06.04.2016, 13:15

Schmerztabletten verursachen schwerwiegende Folgeerkrankungen.

NO GO!

0

Hast du schon etwas Kaffee getrunken? Das hilft mir oft :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?