Frage von Sheldon, 122

Was tun gegen jemanden der nicht einparken kann, hat mindestens 3 mal Auto vor ihm angeschupst?

Hallo, ich habe gestern durch Zufall beobachtet wie ein älterer Justizbeamter (in Uniform) in eine große Parklücke einparken wollte, er ist reingefahren und war schon rechts hinten mit Rad am Bordstein, dann ist er mehrmals vor und zurück, 3mal hat sich das Auto vor ihm bewegt. Als er rausgegangen ist hat er geguckt und abgewunken und dann auf Arbeit gegangen. Heute habe ich gesehen steht er wieder mit dem rechten hinterem Rad schleifend am Bordstein. Anscheinend kann dieser Mensch nicht richtig einparken, er stößt andere Autos an und tut als wäre nichts und parkt weiter so ein, solche Leute sind dann die die ein das Auto kaputt fahren beim parken und sich aus dem Staub machen.

Was kann man gegen so einen machen? Habe Bilder von gestern gemacht, allerdings nicht vom einparken selber, sondern wo er geguckt hat und Nummernschild notiert, der steht aber hier öfters und da wir auch unsere Autos in der Straße parken, muss man doch irgendwas da machen können oder?

Was meint ihr? Danke!

Antwort
von Jo3591, 67

Hallo,

informiere die Geschädigten, die werden dann entscheiden, ob sie Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort stellen. Einfach Zettel mit Deinen Kontaktdaten und Schilderung des Hergangs unter den Scheibenwischer hängen, wenn Du sie nicht kennst. Du mußt Dich dann als Zeuge zur Verfügung stellen.

Antwort
von AnyBody345, 61

Du kannst entweder das Gespräch mit ihm suchen und ihn mal darauf hinweisen das sein Verhalten asozial ist, oder du gehst gleich auf die harte Schiene und ziehst die Polizei dazu.

Antwort
von FragaAntworta, 50

Klar, Du kannst ja mal forschen wen er angefahren hat und ihm die Bilder zur Verfügung stellen. Klingt nach Fahrerflucht.

Antwort
von Interesierter, 25

Geh zur Polizei und melde den Vorfall.

Notiere dir dazu am Besten die Kennzeichen beider Autos sowie die Uhrzeit.

Antwort
von MaSiReMa, 38

Hallo,

Du hättest gestern sofort, als er nach dem aussteigen verschwunden ist, die Polizei anrufen sollen!!

Ob Justizbeamter oder nicht, sind Schäden am anderen Fahrzeug, dann ist und bleibt das Fahrerflucht!

LG

Antwort
von schwarzwaldkarl, 51

Nun, die Gefahr besteht dann schon, dass das drei Mal touchierte Auto auch beschädigt ist, was man vielleicht auch nicht mit dem bloßen Auge erkennbar ist. 

Schon aus dem Grund solltest Du diesen Vorfall bei der Polizei oder aber -viel besser- beim Autobesitzer melden. Hier spielt es übrigens keine Rolle, ob jetzt der Autofahrer bzw. Unfallverursacher Richter, Polizist, Justizbeamter oder Hilfsarbeiter ist...

Schon morgen könnte nämlich Dein Auto  beschädigt sein... 

Antwort
von Charlybrown2802, 35

ich würd sowas auch sofort der Polizei melden

Antwort
von Smexah, 49

Würde es der Polizei melden, ob es eine Anzeige wert ist (im Grunde ja sowas wie Fahrerflucht) sollen die entscheiden.

Antwort
von Blas4me, 58

Das ist zwar nichts "Schlimmes" aber Sachbeschädigung und Kratzer oder Dellen im Auto sind wahnsinnig ärgerlich. Geh zur Polizei und zeig die Person an.

Antwort
von amike, 56

Wenn du unbedingt etwas tun willst, dann sprich ihn drauf an - vielleicht übt er dann das Einparken noch einmal gründlich.

Antwort
von trompeter5, 29

Dem "angestupsten" Fahrzeug einen entsprechenden Hinweis unter den Scheibenwischer klemmen - ich hatte das auch und mir sagte die Polizei, sie lieben solche Leute, die solche Zwischenfälle als Bagatelle abtun.... stell Dir vor, das passiert 100 mal an deinem Auto.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten