Frage von harveysburger, 16

Was tun gegen innere leere?

Es sind Ferien und ich langweile mich nach einer Weile echt. Dieses Jahr gehen wir nicht in den Urlaub und also bleiben wir zuhause. Klar, ab und zu gibts paar Ausflüge wie nach Hamburg oder Europapark, aber das ist nicht das selbe. Ich habe momentan keine Lust mehr rauszugehen. Ich gehe zwar schon raus um in die Stadt. Aber wenn mich jemand ais der Familie fragt ob ich mitkomme, verneine ich. Und wenn ich dann alleine zuhause bin tue ich nichts. Absolut nichts. Und dann ist da immer wieder diese leere in mir. Ich weis nicht warum ich plötzlich so geworden bin. Aber das alles ist jetzt seit einem guten halben Jahr so. Anfangs habe ich nichts bemerkt. Aber jetzt, fällt mir auf das ich selten das Haus verlasse. Ich distanziere mich immer mehr von der Außenwelt und das möchte ich nicht. Weis jemand was ich tun kann? Einige Freunde sind im Urlaub also geht das schon einmal garnicht.

Antwort
von imehl47, 7

Versuch doch mal, einiges aufzufrischen, was du lange nicht mehr gemacht hast:

Bücher bzw. Hörbücher aus der Bibo holen und draußen, im Grünen, lesen/hören;

auf Motivsuche gehen und fotografieren (Natur -> Blumen, Tiere), die Fotos bearbeiten u. mit den schönsten Motiven deine Zimmerwand schmücken, ;

Radfahren in der näheren/weiteren Umgebung u. dabei im Schwierigkeitsgrad steigern;

Schwimmen und dabei im Schwierigkeitsgrad steigern,

ebenso Joggen;

Eis-Tester werden und darüber einen Blog schreiben  (ich setz mal voraus, dass du Feinschmecker bist).

Mit viel Aktivität und Kreativität kannst du gegen deine beginnende Depression ankämpfen.

Antwort
von iamJustAhuman, 8

Sport machen und anfangen zu meditieren, hört sich zwar komisch an aber das bringt echt was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten