Frage von hannahloves, 25

Was tun gegen Hungerattacken trotz Appetitlosigkeit?

Ich hätte mal wieder eine Frage, Und zwar hab ich zurzeit nicht wirklich viel Hunger, esse aber eig relativ normal ausser bischen weniger. Jetzt hab ich aber immer so "Attacken" wo ich einfach alles in mich reinstopfe , Obwohl ich keinen Hunger habe... Kann man da irgendwas machen, Zum Beispiel irgendeinen Tee der dagegen hilft, Da ich mich nachdem ich alles reingestopft hab, mich total schlecht fühle...(nicht von der Gesundheit sondern seelisch) Wäre echt dankbar für Hilfe 🌺

Antwort
von MrMiles, 14

Einfach einen geordneten Tagesablauf annehmen. Regelmäßig essen und bewegen - der Körper ist ein "Gewöhnungstier" - alles eine Frage des eigenen Selbstbewusstseins.

Antwort
von JustNature, 5

In solchen Fällen liegt meistens ein seelisches Problem vor. Z.B. Angstzustände, ungelöste Probleme, Streßsituation.

Versuche die Ursache der Probleme zu ermitteln und abzustellen.

Eine Zwischenlösung ist, keine Vorräte im Haus zu haben, nach denen man bei solchen Attacken besonders gern greift.

Antwort
von Jonas2015, 11

Mir gings auch so. Bei mir half MEHR trinken, seit dem esse ich viel weniger weil ich fast keinen Hunger habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten