Frage von Bomanye, 134

Was tun gegen Hunger, wenn nichts mehr zum Essen da ist?

Wiedermal zu wenig Geld da um was zu essen zukaufen, nicht mal was zu trinken ist da, bei dem warmen Wetter ... - Ich hab so viele Abzüge bezahlt, dass ich jetzt am 9. schon kein Geld mehr habe, was tun?

Ich geh schon arbeiten, doch der Staat nimmt mir mein Geld gleich weg, weil ich mal von Arge Geld geliehen habe, trotzdem ist das doch kein Grund mich verhungern zulassen .................

Antwort
von herakles3000, 58

Acuh wne du dir von Der Arge geld leihen muste mus es eine Verüftiege Abzahlungsplan geben  wen du jetzt schon kein geld mehr zum einkaufen hast gibst du entweder zu viel aus oder kaufst zu teuer ein zb müsten dir zum leben mindestesn 3-400 € + deine Fahrtkosten beliben unddas reicht aus zum leben wen man haushalten kann.

2 BBesorge die Brot,eierm Kartoffeln und Jiodsalz damit kost du an auch ein paar taeg aus oder 2 Wochen aus.

Antwort
von SchleichSchmitt, 55

Geh zur Tafel.

Außerdem kann man auch mit wenig Geld Lebensmittel kaufen.

Möhren, Nudeln, Reis und Kartoffeln sind nicht teuer, machen satt und halten eine Weile.

Wasser gibt es mehr als genug aus dem Hahn.

Ich finde es auch sehr seltsam, dass du meinst das Arbeitsamt fordere fast dein ganzes Gehalt ein. Wenn man sich dahin wendet, kann man sicherlich zusammen mit dem Amt schauen, wieviel Geld du tatsächlich jeden Monat zahlen kannst. Ratenzahlungen sind eigentlich immer möglich.

Antwort
von Silo123, 96

Beschäftige Dich mal mit Wildkräutern und Pilzen, damit kann man den Speiseplan echt aufwerten.

Antwort
von SmartTim98, 95

Schuld bist ausschließlich du selbst, wenn du am 09. des Monats kein Geld mehr hast. Wenn du nicht in der Lage bist, ordentlich zu wirtschaften, musst du es halt so lernen. 

Wenn man das Konsumverhalten nicht ändert, würde ich es Mal mit einem Zweit- der Drittjob versuchen.

Antwort
von DerEisman123, 62

Du hast Wasser aus den Wasserhahn, du überlebst min. 30 Tage ohne essen. Frag ansonsten deine Nachbarn. 

Mit 5 Euro kannst du jeden Tag Reis essen. 

Antwort
von Delveng, 40

@Bomanye,

zwar hast Du, in gewisser Weise, mein Mitgefühl, aber, es könnte auch sein, dass Du an Deiner Misere selbst Schuld hast.

Mit Hilfe eine Budgetplanung habe ich in den letzten Tagen eines Monats das meiste Geld zum Ausgeben zur Verfügung.

Über das Problem, mit dem Geld nach Hartz 4 auszukommen wurden von Betroffenen schon ganze Bücher geschrieben und veröffentlicht.

Antwort
von Cheed8oh, 44

Ich habe mal gesehen, dass es so eine App gibt, wo sich Leute eintragen, die Lebensmittel zu verschenken haben. Gerade bei Alleinstehenden bleibt ja häufig mal was über. Du kannst dann einfach hingehen und das abholen. Vielleicht bieten das welche bei dir an?

Antwort
von 2016Frank, 84

Aber für einen Internetzugang und ein Gerät um das Internet zu nutzen reicht es noch?

Dann musst Du es halt mal bei der "Armen Küche" probieren.


Antwort
von OceanMan, 58

Mein Tipp: Kannst du nicht vielleicht zu deinen Eltern gehen oder "ganz zufällig" mittags bei deinen Freunden vorbei schauen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten