Frage von Sabrina1496,

was tun gegen hasen schnupfen...???

ausser zum tierarzt zu gehen!!!

Hilfreichste Antwort von quietscheratsch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://www.diebrain.de/k-schnupfen.html


Beim ersten Anzeichen einer Erkältung ist sofort ein Tierarzt aufzusuchen, da aus einem einfachen Schnupfen (Rhinitis)sonst sehr schnell eine Lungenentzündung (Pneumonie) werden kann!

Antwort von Bobsie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du hast Hasenschnupfen??? Ich kenne nur Heuschnupfen.

Kommentar von Sabrina1496,

ohh wie witzig meine hasen haben hasenschnupfen tut doch nicht so..

Kommentar von Bobsie,

Woher soll ich wissen, dass Du Hasen hast, denn den Tierarzt hattest Du ja schon ausgeschlossen.

Antwort von Fenchelblatt,

Der Hase ist sicher ein Kaninchen. Schau mal hier: http://www.sweetrabbits.de/flyer-schnupfen.pdf

Zunächst mal sollte klargestellt werden, ob es sich um eine Erkältung oder den chronischen Kaninchenschnupfen handelt. Ich hoffe, mit "außer Tierarzt" meinst Du, dass Du das sowieso tun willst bzw. schon getan hast. Ein Tierarztbesuch ist auf alle Fälle notwendig. Evtl ist ein Antibiotikum erforderlich, zusätzlich könnte man über eine Zylexis-Kur nachdenken.

Antwort von Max104,

Als erstes würde ich ihnen zum trinken einen (gut abgekühlten!) Kamillentee geben, als Futter erst einmal nur Heu. Wenn du keins hast, kannst du auch ein normales Kraftfutter nehmen, aber kein Gras oder Gemüse.

Kommentar von Fenchelblatt,

??? "KRaftfutter" ist so ziemlich das ungesündeste, was man Kaninchen füttern kann. Und wieso sollte man kein Gemüse geben?

Kommentar von Max104,

Im Heu sind viele wichtige Stoffe, die bei der Heilung des Kaninchens sehr wichtig sind. Man sollte ihnen kein Gemüse geben, weil ihnen das besser schmeckt und sie deshalb kein Heu mehr wollen. Kraftfutter ist meistens gepresstes Gras bzw. Heu und nicht ungesund, es ist nur schlecht als Einzelfuttermittel, weil die Hasen nichts zum Kauen haben, weil es so dicht gepresst ist und sie meistens auch übergewichtig werden, wenn man ihnen zu viel davon gibt.

Antwort von Cliff,

Hoffentlich überlebt das Kaninchen ... denn Du bist ja mit deinem Computer beschäftigt?! Hier noch ein paar Tipps: http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-krankheiten.html

Antwort von kikkerl,

zum anderen tierarzt gehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community