Frage von MarieTschemp, 64

Was tun gegen graue Haare bei Männern?

Eine Frage eines Freundes an Euch:

Was kann man wirksam gegen graue Haare tun?

Konkret: A)Kopf haare wandeln sich von Mittelblond zu Grau B) Gesichtsbehaarung/** Bart** früher Dunkler Blond, eher Braun-Ton wandelt sich auch zu Grau, teilweise auch eher schon weiß.

Die Person ist Mitte 40 und findet das nicht gut!

Kann das auch ein Zeichen von irgendwelchen Mangelerscheinungen sein?

Kopfhaare wäre wohl Färben/ Tönen angesagt, aber im gesicht bei max. 3-Tage Bart ist das wohl nicht so möglich, weil sonst die Haut die Farbe abbekommt, oder?

Besten Gruß, die Marieeeee...

Antwort
von NewSanchez86, 42

Wie wäre es mal mit: Mit Würde altern!

Mit Mitte Vierzig ist das kein Wunder, eher was normales.

Soll er eben zum nächsten Haarstylisten wackeln und sich beraten lassen und dort färben lassen oder direkt in den Supermarkt und dort entsprechende Färbemittel holen.

Was anderes wird da kaum was bringen.

Antwort
von Hardy3, 49

Außer Färben kann man nichts machen. Und ich bin der Meinung, auf das Färben sollte man verzichten - es wirkt so lächerlich, wenn man mal zu spät nachfärbt...

Antwort
von Sprandel, 51

Könnte an zu viel Stress liegen

Antwort
von DustFireSky, 42

Graue Haare haben doch was von Reife und Weisheit. Für mich wäre das kein Weltuntergang. Man wird nun mal älter...

Antwort
von JohnDracer02, 43

Liegt an viel Stress.. Wenn die Farbe die Haut erreicht ist es nicht schlimm und ist leicht abwaschbar, somit wäre es möglich auch den Bart zu färben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten