Frage von Maria2508, 30

Was tun gegen eingewachsenen Nagel?

Hey, Ich hab das Problem, dass ich an meinen kleinen Zehen einen eingewachsenen Nagel haben. Beim linken Fuß tut es nicht weh beim rechten schon. Außerdem sind beide an den Stellen leicht geschwollen. Ich Weiß auch nicht die Ursache, weshalb das passiert ist, aber mir ist es extrem peinlich deshalb habe ich die Frage wie man das zu Hause mit Haushaltssachen behandelt. Außerdem weiß ich nicht zu welchem Setzt ich gehen sollte, ich bin 12 Jahre alt also kann ich noch nicht zum Hausartzt. Wäre nett, wenn ihr mir sagt , wie ich das Problem zu Hause löse, weil ich es nicht unbedingt erzählen möchte

Danke ☺

Antwort
von kidsmom, 14

Deswegen musst du nicht gleich zum Hausarzt, aber abgesehen davon, auch 12jährige behandelt ein Hausarzt!

Peinlich ist das Ganze schon gar nicht! Kommt oft vor!

Es deiner Mutter zu erzählen wäre aber gut, denn entweder kann sie dir helfen den Nagel 'rauszuschneiden, oder sie geht mit dir zur Fußpflege.

Von den Haushaltssachen brauchst du einen "Behälter" wo du deine Füße "einweichen" kannst = Fußbad nehmen. Ein wenig Betaisodona Badezusatz (Apotheke)  dazu, 10min im warmen Wasser, dann abtrocknen und versuchen den Nagel zu "schneiden". Im Anschluss Betaisodona Salbe auftragen.

Kommentar von Maria2508 ,

Achso, aber nicht jeder macht das ich hatte ein stark geschwollenes Auge und dann war das so ab 13 Jahren . Also einfach zur Fußflege aber weißt du ob das wieder kommen kann. Da ich den Grund jetzt kenne und das liegt daran dass ich eine Fußfehlstellung habe 

Danke

Kommentar von kidsmom ,

Ja, einfach zur Fußpflege, aber Termin ausmachen. Da du aber noch junge Füße hast, somit keine Schwielen, Hornhaut und so, soll dir die Fußpflegerin nur den einen Zeh machen. Frage auch gleich, was es dann somit kostet. Denn du brauchst keine ganze Fußpflege. Eventuell kann der Nagel wieder einwachsen. Möglichst rechtzeitig vorsichtig rausschneiden, wichtig ist aber, nicht erst zu warten bis es wieder ganz dick ist und schmerzt. Wenn dein Fuß eine Fehlstellung hat, wären orth. Einlagen gut. Kann man auch dünner (mit Aufpreis) anfertigen lassen, dann passen die Einlagen besser in die Schuhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten