Frage von Xilucha, 51

Was tun gegen die Dehnungsstreifen?

Ich m/14 hab schon fast ein Jahr Dehnungsstreifen am Rücken,zum Teil auch im Po-Bereich.Mir ist bewusst was Dehnungsstreifen sind und in der Pubertät natürlich seien,aber gibt es eine Möglichkeit die weg zubekommen ohne nur zu warten?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alinaa0, 20

Man kann Sport machen um das Bindegewebe ein wenig zu straffen,aber eigentlich kann man dagegen nicht viel machen.. :( Sie verblassen nur,leider..

Antwort
von Russpelzx3, 37

Durch warten gehen die oft auch nicht weg. Gibt so Tipps wie Öl regelmäßig einmassieren etc. Aber am besten einfach akzeptieren und damit leben.

Kommentar von UnnamedGirl ,

Das ist eher ein verblassen als ein weggehen. Ich habe die an den Bein-Innenseiten am Oberschenkel. Aber eincremen ist immer gut, damit die Haut genug Feuchtigkeit hat und dehnbarer ist.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Das dehnbarer sein bringt aber nur vorher was. Und sie verblassen zwar von dem Rot, sind dann aber sehr hell und siegen so aus wie Narben, was sie ja auch sind.

Antwort
von Bianca1349, 18

ich hab mir mal so ne anti-cellulite-creme von balea gekauft, wenn man die täglich auf den betroffenen stellen aufträgt werden die streifen kaum noch sichtbar. ganz weggekriegt hab ich meine jetzt auch nicht, aber ich glaube nicht dass es im schwimmbad irgendwem auffallen würde, weil man wirklich nur noch was sieht, wenn man genau hinschaut und weiß dass da mal was war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community