Was tun gegen dauernden Beziehungsstress,Hillfeee, Würde mich über ein paar hilfreiche Tipps freuen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer nicht miteinander reden kann und kritikgemindert bzw. kritikunfähig ist, wird immer Stress haben.

Entweder ihr lernt, miteinander zu reden und euch aufeinander einzustellen, wie es sich gehört. Oder ihr erkennt, dass ihr es mit Mauern zu tun habt, an denen jedes Wort abprallt und trennt euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde eurer Beziehung SEHR gut tun, wenn ihr Streiten vermeiden würdet. Er hat wahrscheinlich keine Lust mehr auf den ganzen Stress und die Streitereien und das kann ich auch verstehen. Sobald ihr nicht mehr streitet, dann wird das auch schon wieder. Ansonsten rede mit ihm. Sag ihm auch vorher "Lass uns reden, aber versprich mir nicht zu streiten.". Ihr müsst reden können ohne wegen jedem Mist zu streiten. Mein Freund ist auch SEHR stur und wir waren in der gleichen Situation wie du und dein Freund. Wir haben es hingekriegt. :) Das wird schon. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BorussiaGirl99
03.07.2016, 14:50

Wie seit ihr denn kokret dagegen vorgegangen?

0
Kommentar von Nemora5
03.07.2016, 15:07

Als wir beide gemerkt haben, dass wir zu viel und zu oft gestritten haben (meistens auch wegen Kleinigkeiten), hat er mir gesagt, dass er darüber nachgedacht hat, Schluss zu machen. Das wollten wir beide nicht, also habe ich ihm gesagt, dass ich nicht mehr streiten werde. Klar, Streit kann man nicht einfach so für immer lassen, aber zumindest für kleine und unnötige Dinge. Dafür sollte er aber auch aufhören wegen kleinen Dingen zu streiten. Immer, wenn so Momente kamen, an denen ich angefangen hätte zu streiten, habe ich mir gedacht "Das muss jetzt nicht sein. Wir sind glücklich und wir lieben uns, also wieso jetzt über sowas kleines streiten?". Hat geholfen und seitdem haben wir auch nicht mehr gestritten, unsere Beziehung ist nicht mehr angespannt und ich merke, wie wir uns wieder so sehr lieben, wie vor den Streitereien. :) Wieso streiten, wenn es so kleine und unnötige Dinge sind? Dann lieber den Streit vermeiden und zusammen glücklich sein - ohne Stress.

0

eben weil er so stur ist, bewirkst du mit deinem Verhalten beim ihm diese Trotzreaktionen. Du hast ihm gestern zb das Fußballspiel gucken aufgezwungen, obwohl er nicht wollte. Daher ist er jetzt so. Lass ihn einfach mal in Ruhe (auch wenn es schwer fällt), dann wird er sich von selbst wieder melden. Je mehr du versuchst zu drängen, umso mehr zieht er sich zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?