Frage von Lilablume1231, 78

Was tun gegen das verzerrte Körperbild bei Essstörung?

Ich drehe noch durch😖

Antwort
von Coza0310, 23

Ich habe auch einen Teil Deiner Vorfragen gelesen.

Sportler haben doch eigentlich Willen, oft sogar einen sehr starken. Du kannst Doch mit Deinem Willen und Deinem Wissen, welches Du in der Klinik und in der Therapie gelernt hast, Deine falschen Gefühle/Deine falsche Wahrnehmung überwinden. Meine Patientin kann das inzwischen, weil ihr Wille und ihre Vernunft stärker sind als das Gefühl.

Also nicht Sportverbot, sondern Sport treiben und mehr essen, das wäre der Weg, den ich favorisieren würde, auch wenn er nicht der Leitlinie entspricht.

Kommentar von Lilablume1231 ,

Danke!

Antwort
von Nutzer12344, 27

Dir sagen dass du das was du im Spiegel siehst nicht stimmt und dir immer wieder sagen dass du zu nehmen musst
Viel Glück und frohe weihnachten (wäre doch schade wenn du zu dieser Zeit auf Diät wärst 😊) würde mich auch über eine Nachricht im privatchat freuen wenn du fragen hast

Kommentar von Lilablume1231 ,

Das fällt so schwer :( Danke!

Kommentar von Nutzer12344 ,

Ja aber immerhin hast du den größten Schritt getan indem du dir eingestehst dass es eine Krankheit ist wenn du Dir das jetzt immer wieder sagst dann wirst du sehen wie du mit der Zeit merkst dass du wirklich viel zu dünn bist und wenn du dir zb denkst oh jetzt hätte ich Lust auf zb. Schokolade oder so dann vergiss den Gedanken an dein Gewicht und zwing dich richtig dazu das wird am Anfang schwierig aber wirksam

Antwort
von Shany, 35

Psychologe mal erzählen?

Kommentar von Lilablume1231 ,

Ja ich hab aber erst in einer Woche die nächste Sitzung..

Kommentar von Shany ,

Du musst Dir immer sagen Du bist wunderschön und mehr essen mal gell

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten