Frage von NightCandle22, 47

Was tun gegen brennende Atemwege durch Joggen?

Wenn ich bei kaltem oder auch nur kühlen Wetter jogge, beginnen meine Atemwege nach ca. 15 min. an zu brennen (wenn ich stehen bleibe), also von der Lunge bis zum Rachen. Was kann ich tun un das zu vermeiden? Ich will trotzdem joggen können ... Aber ich wilk nicht mit Schal rumlaufen, weil der rumschlackert und ein Schal vorm Mund sieht aus wie ein Gangster.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nicinini, 24

Ich nehme immer einen dünnen buff. Den gibt es auch spezielle für Sportler, wobei meiner kostenlos bei irgendwas dabei War also wohl auch keine sport Ausführung ist. Das klappt gut, du wirst um so eine Art Schutz nicht drum herum kommen wenn du schmerzen hast. Manchmal wenn mein Hals trocken ist hilft es mir ein ricola (Bonbon) im Mund zu haben evtl. Hilft dir das auch.

Antwort
von Naviduchiha, 26

Das ist ganz normal ! Bei allen Menschen ... Du atmest mit dem Mund weil du ja mehr Lust haben willst , aber bei kaltem Wetter musst du mit der Nase einatmen da du dort Nasenhäarchen hast die , die Luft aufwärmen und somit besser für die Lunge erträglicher macht. Beim ausatmen aus dem Mund... So bekommst du keine Schmerzen in der Lunge 

Kommentar von NightCandle22 ,

Ich kann da nicht durch die Nase atmen ab einer gewinnen Temperatur, da meine Nase dann sofort verschnupft. Bei mir ist das nicht mehr normal; als ich mit anderen den Cooper Test gelaufen bin hatten die keine großen Probleme und ich bin schier krepiert ... hatte zum Glück einen warmen Schal für danach dabei. Es hat aber erstmal 30 min. gebraucht, bis es ging.

Kommentar von Naviduchiha ,

Ja aber du musst halt durch die Nase atmen da du sonst schmerzen in der Lunge bekommst ... Oder Lauf halt nicht draußen wenn nicht geht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten