Frage von citygirl55, 37

Was tun gegen Aufregung? Bitte helfen!?

Also kurz die Situation: wir haben am Freitag eine liedekontrolle. Obwohl ich das Lied kann habe ich trotzdem extrem schiss davor. Ich weiß dass die anderen nicht lachen werden aber ich bin davor und währenddessen so nervös dass mein Puls auf gefühlten 230 ist. Deswegen habe ich Angst irgendein Wort oder eine Zeile des Liedes zu vergessen oder dass ich erst garkeinen Ton rausbekomme.

Habt ihr einen Tipp was man dagegen machen kann?
Danke schon mal im voraus 🙊

Antwort
von hammsen, 17

Laut vortragen hat mir immer geholfen, gern auch mal mit verstellter Stimme oder wechselndem Sprachrhythmus. Bitte deine Eltern/Großeltern/Geschwister dein Publikum zu spielen.

Und wenn's so weit ist, einmal tief Durchatmen und raus damit,

Kommentar von citygirl55 ,

Danke mal sehen wie's wird

Antwort
von SaxoDJ, 7

Ich bin selbst Musiker und kenne das... 😊
Versuche mal, das Lied in einem anderen Rhythmus zu singen.
Egal welcher Rhythmus!!
Es kann sich dann logischerweise völlig Arythmisch und schräg anhören, aber so mach ich das auf dem Saxophon bei Stücken, die ich nicht raffe 😂

LG-
Saxo😊😖

Kommentar von citygirl55 ,

Ok Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community