Frage von andyblover99, 57

Was tun gegen aufdringliche Mitschüler?

Hey. Meine Freunde und ich haben ein Problem mit einem unserer Mitschüler. Wir haben schon auf alle erdenkliche Arten versucht, ihm zu zeigen, dass wir ihn nicht bei uns haben wollen. Er ist allerdings ziemlich aufdringlich. Er setzt sich einfach immer ungefragt zu uns, geht uns allen auf die Nerven und wir wissen nicht, was wir machen sollen. wir haben es mit freundlichem darauf hinweisen probiert, direkter Ansprache auf unser Problem mit ihm und sogar mit etwas ,,gemeineren" Reaktionen auf seine Anwesenheit. Besagter Mitschüler allerdings, will es einfach nicht verstehen oder tut so, als würde er es nicht verstehen. Er folgt uns wie ein Entenküken überall hin und klebt schon förmlich an uns. Wenn wir alle aufstehen wenn er kommt, dann kommt er uns einfach hinterher und keiner will das. Was sollen wir dagegen tun?

Schon mal danke im Voraus, wenn jemand antwortet! :)

Antwort
von IchOhneZiel, 20

Versucht ihn doch mal zu integrieren. Schliesslich scheint er euch zu moegen. Er ist wohl fasziniert von euch und sucht deshalb eure Naehe. Habt ihr euch denn mal mit ihm normal unterhalten? Oder habt ihr ihn immernur abgewiesen?
Vllt ist er ja gar nicht so doof wie ihr denkt.
Habt ihr ihm den schonmal eine Chance gelassen sich zu beweisen?
Den wenn er abweisung nicht aktzeptiert und sich scheinbar noch daran stark macht, probiert es auf den umgekehrten Weg. Vllt hat er dann gar keine Lust mehr auf euch wenn ihr zu ihm nett seit.

Bzw. Ist den bekannt ob er vllt ein psychisches Problem hat?

Meine Sache dazu

MfG IchOhneZiel

Antwort
von Spock1701, 22

Gehe mal nicht von deiner Position aus, sondern von seiner: Vll ist er einsam? Vll. hat er wenig Freunde? Vll will er welche finden? Vll mag er euch?

Diese DInge sollte man berücksichtigen, wobei Ausgrenzung generell ein NOGO ist. Lasst ihn hald er meint er sicher nicht böse.

Mit freundlichen Grüßen 

Kommentar von andyblover99 ,

Wir würden ihn ja auch lassen, wenn er nicht andauernd irgend einen Mist von sich geben würde und eben nicht so aufdringlich wäre...

Das ist nun mal leider das Problem, dass kaum einer was mit dem zu tun haben möchte. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie das ist, wenn man keinen hat...

Kommentar von Spock1701 ,

Dann versuche zu cooperieren.

Antwort
von Jajawiwi, 23

Hey ich hatte auch mal so eine Schülerin wir haben es so gemach das wir immer einen kleinen Kreis gebildet haben wenn die gekommen ist, war kein Platz mehr und sie musste sich immer dahinter hinsetzten. Wir haben auch kein Wort mit ihr geredet und nach einer Woche ist es ihr zu blöd geworden und sie ist endlich weggegangen.

Antwort
von Arianek1212, 39

Dann sag ihm das und wenn er nicht damit aufhört geh zum Lehrer..

Kommentar von andyblover99 ,

Das Problem bei der Sache ist, dass wir ihm schon oft gesagt haben, dass er bitte gehen soll aber er sagt einfach nein und bleibt stehen...

Kommentar von Arianek1212 ,

Sag es dem Lehrer/Lehrerin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten