Frage von Skyline1990,

Was tun gegen Aphten auf der Zunge?Hilfe!

Diese Dinger tuen ganz schon weh. Kann nicht mehr richtig essen. Wenn ich Fruchtsäfte trinke, brennt es wie verrückt.

Antwort von ba000355,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ingwer hilft!!!

Hallo ich kann euch einen guten Tipp gegen Aften geben. Ähnlich wie Meerrettich hilft auch Ingwer sehr gut gegen Aften. Und zwar gibt es nach meinen Erfahrungen drei Wirkungen/Anwendungsformen:1.Als Akut-Mittel gegen Schmerzen: Ein Stück geschälte Ingwerknolle (vom Asiaten, Supermarkt, etc.)(vielleicht so groß wie eine kleine Walnuss) so 2 bis 3 Minuten kauen ist zwar anfangs ziemlich scharf bzw. es brennt etwas (so vielleicht 1 bis zwei Minuten lang, ist aber gut auszuhalten), die Schärfe lässt allerdings anders als bei Chili, usw) recht schnell von selbst nach und die Schmerzen sind zumindest bei mir dann sofort komplett weg! Und dass Ganze völlig ohne Betäubungsgefühl wie bei Kamistad! Die Wirkung hält so vielleicht 1 bis 2 Stunden an, ähnlich wie bei Kamistad! Einfach erneut ein Stückchen Ingwer kauen und man ist wieder völlig schmerzfrei!!!! 2.Ingwer fördert die Heilung!!!! Das mehrmalige Kauen der Ingwerknolle wie oben beschrieben führt nach meinen Beobachtungen zu einer sehr viel schnelleren Abheilung. Schon nach ca. 1-2 Tagen sind selbst ohne Ingwergenuss keinerlei Schmerzen mehr vorhanden!!!! Die Aften sind dann meist so nach 5 Tagen komplett verschwunden!!! 3.Ingwer beugt vor!!!! Regelmäßiges Ingweressen oder Ingwerteetrinken (einfach ein Stück geschältes Stück Ingwer in Scheiben schneiden und kurz aufkochen) lässt die Zeit des Auftretens von Aften nach meiner Erfahrung deutlich länger werden! Und wenn dann doch mal welche da sind kommt bei mir wieder Anwendung 1 (Ingwerkauen)!

Ich führe das Ganze auf die keimtötende und immunstärkende Wirkung von Ingwer zurück! Dass die Wurzel sehr gesund ist, auch ganz tolle Wirkungen im Hinblick auf die Verdauung (Blähungen, Sodbrennen, Magenkrämpfe, Verstopfung, usw. gehören ab sofort der Vergangenheit an), zudem noch sehr magenfreundlich, hilft geben Übelkeit, usw. kann man ja überall im Netz nachlesen…

Versuchts mal mit Ingwer, relativ günstig (1 kg ca. 4 – 6 Euro, reicht ziemlich lange), viele gute Wirkungen und dazu noch ohne Nebenwirkungen… Da kommen wenige Pharmamittel ran…

Ich selbst bin davon absolut begeistert und 100%ig überzeugt!

Ich hoffe es hilft Dir!

Liebe Grüße!

Johannes

Kommentar von australienfan23,

Hört sich ja interressant an, quäle mich auch schon mein Lebenlang mit diesen dummen Dingern rum, hoffe das es hilft!^^

Antwort von xannalena,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hier spricht der Fachmann für Aphten und zeigt die allerbesten Hausmittel gegen die fiesen Teile. Auch wenn du im Moment keine Aphten hast, ist es gut, diese harmlosen Möglichkeiten zu kennen. Was nicht heißt, dass ich dir für die Zukunft wieder welche wünsche...

Video von kellar Fragant08.08.2012 - 15:18
Hausmittel bei schmerzhaften Aphten
Antwort von kleinkruemel,

Schließe mich meinen Vorrednern an.

Solltest du aber eine Creme ohne Cortison suchen (ist ja nicht Jedermanns Sache) dann hol dir Kamistad aus der Apotheke. Ist mit Kamille und betäubt die schmerzende Stelle auch ein wenig.

Antwort von Stielchen,

Wenn mir meine Zunge Brent dann Kaufe Ich mir eine Mund Schmerzgelsalbe und die hilft mir meistens.Wenn nicht zum HNO Artzt gehen

Antwort von ThomasJauch,

Ich habe vorgestern eine Orange gegessen, gestern eine Aphte auf der Zunge. Heute ist die Aphte schon weg. Wie?

Ich habe über 30 Jahre Erfahrung mit Aphten :-(

Dagegen hilft meiner Meinung nach ausschließlich: Volon A Haftsalbe (mit Cortison, verschreibt Dir der Zahnarzt), aber auch nur sofort, am besten innerhalb 1 Stunde nach Entdeckung der Aphte, ganz wenig raufmachen.

Prophilaxe: Finde heraus, welche Lebensmittel, das auslöst. Das geht nur durch diszipliniertes Aufschreiben aller Dinge, die Du zu Dir nimmst, über mehrere Monate. Bei mir war es schließlich tatsächlich und eindeutig: Zitronensäure! Also meide ich Zitrusfrüchte und Beeren und habe deutlich(!) weniger Aphten.

Antwort von dschungelmensch,

die teile hasse ich,musst einfach warten nsonsten gibts noch so ein mundspül zeugs namens :chlorexamed , also bei aften hab ichs noch nie ausprobiert aber bei entzündungen von zahnfleisch und so hilfst gut

Antwort von zahnfeejessi,

Kein Fruchtsaft trinken ;-) und hol dir was aus der Apotheke. Oder du lässt dir eine Salbe von deinem Arzt verschreiben, die helfen am besten. LG

Antwort von astronautin,

Aphten und Fruchsäfte??No-go!!Die meisten Menschen bek. Apthen durch Obst..Apfelsinen und so..erstmal weglassen und sich an Bananen halten..wäre mal ein erster Tipp.. Sonst ..gegen Apthen..kannste nix machen..schauen was man ißt..Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community