Frage von Viki2002, 20

Was tun gegen Angst vorm verlieben?

Ich war schon oft unglücklich verliebt und wurde enttäuscht bzw. verletzt. Wie schon in der vorigen Frage gesagt, will ich mich nicht verlieben. Ich habe Angst davor mich neu zu verlieben und dann wieder enttäuscht oder verletzt zu werden. In der vorigen Frage hab ich ja schon gesagt das ich denke, dass ich dabei bin mich zu verlieben bzw. mich schon verliebt habe. Ich fühle mich so wohl mit ihm und alles, ich vertraue ihm auch, aber ich habe Angst davor. Hat wer Tipps für mich oder eine Idee was ich machen kann? Danke :)

Antwort
von EllaJosaline, 8

Hallo Du!

Ich kenne das Gefühl. Aber lass die Angst nicht so laut werden... Du kannst dir alle zeit der Welt nehmen, bis du dich wieder richtig fallen lassen kannst :) Gegen Liebe kann man sich glaube ich sehr schwer wehren ohne Schäden davonzutragen. Wie ist für dich der Gedanke, dich aus Angst nie wieder auf einen Menschen einzulassen und für immer alleine (und gegebenenfalls einsam) zu bleiben? Sei mutig, wenn du die alten Erfahrungen verarbeitet hast machen sie dich nur stärker :) Und wenn er der richtige ist wird sich meiner Meinung nach sowieso alles fügen <3

 Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von DieAntwortx3, 8

Hallo Viki Aus Erfahrung kann ich dir einfach raten euch Zeit zu lassen. Drängt euch nicht zu etwas sondern lasst es einfach seinen Lauf nehmen. Das Risiko enttäuscht zu werden ist leider immer da. Abschalten kann man es nicht. Aber mein Tipp : lasst euch Zeit und verändert euch nicht für den anderen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community