Frage von Vonie, 82

Was tun gegen adhs?

Hallo Leute, Ich glaube ich leide unter einer Aufmerksamkeits Störung, weil ich immer will das Leute mich beachten. Ich möchte immer das Leute nur mich mögen und das sie immer nur mit mir raus gehen. Ich will immer Ire beste Freundin oder bester freund sein. Was kann ich dagegen tun oder sollte ich weiter tun was ich am liebsten habe also Menschen für mich gewinnen. Danke Schön mal für die Hilfe Danke danke :*

Antwort
von einfachichseinn, 21

Das, was du beschreibst hat nichts mit ADHS zu tun. ADHS Betroffene haben Probleme damit aufmerksam zu sein. Sie können sich nur schwer konzentrieren und es fällt Ihnen schwer zu zu hören, weil sie nur eine geringe Aufmerksamkeitsspanne haben.

Der Teil Aufmerksamkeit im "Wort" ADHS bezieht sich also nicht darauf, dass Betroffene nur Aufmerksamkeit fordern.

Zu deiner Frage kann ich nur sagen, wenn du mit deinem Verhalten weiter kommst und so glücklich bist, dann solltest du weiter machen. Wenn dich dein Verhalten nervt und du negativ aufstößt solltest du etwas dagegen unternehmen.

Antwort
von melinaschneid, 31

Adhs hat nichts damit zu tun das man Aufmerksamkeit erregen möchte. Das Wort Aufmerksamkeit steht in diesen Zusammenhang dafür das man mit adhs seine Aufmerksamkeit nicht gezielt lenken kann.

Antwort
von oxygenium, 33

mich müssen nicht alle lieb haben und ich sie auch nicht.

Daran solltest du arbeiten.

Antwort
von KuwePB, 38

ADHS ist keine Beliebtheits- sondern eine Konzentrationsstörung, bei der eine kurze Aufmerksamkeitsspanne vorliegt.

Antwort
von Viotrix, 32

Geh zum Arzt und er wird dir dann Ritalin-Tabletten verschreiben. LG

Kommentar von einfachichseinn ,

nicht deswegen. ADHS hat nichts damit zu tun, dass Betroffene Aufmerksamkeit erregen wollen. Sie können nicht aufmerksam sein. Also im Sinne von nicht gut zu hören, sich nicht konzentrieren können usw.

Antwort
von daddyslilgirl, 44

Lass dich drauf testen und wenn du's hast bekommst du Tabletten.

Kommentar von Caila ,

Man bekommt nicht unbedingt Tabletten. 

Kommentar von daddyslilgirl ,

Kommt halt drauf an wie "schlimm" es ist, aber es ist am besten wegen sowas immer zum Arzt zu gehen.

Kommentar von einfachichseinn ,

Das was der FS beschreibt hat aber nichts mit ADHS zu tun. Dagegen gibt es keine Tabletten oder so. Das ist Schmarn.

Kommentar von daddyslilgirl ,

Ich kenn mich nicht mit ADHS aus, deswegen meinte ich, dass sie zum Arzt gehen soll &' falls sie es hat bekommt sie dagegen Tabletten.

Kommentar von einfachichseinn ,

Wenn du dich nicht auskennst, solltest du nicht antworten. Wie gesagt das beschrieben hat mit ADHS nichts zu tun. rein gar nichts.

Kommentar von daddyslilgirl ,

Und der Rat zum Arzt zu gehen war jetzt schlecht oder was?

Kommentar von einfachichseinn ,

Ja, weil es vollkommen unnötig ist.

Kommentar von einfachichseinn ,

Und Vorurteile gegen ADHSler schürt.

Kommentar von daddyslilgirl ,

Vllt hat sie ja ein psychisches Problem &' da ist es auch nicht verkehrt zum Arzt zu gehen. 💁🏻

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten