Frage von ichmagmci, 27

Was tun gegen Abstandzähne?

Habe abstandzähne und wie ich beim Zahnarzt war, fragte ich ob ich eine Zahnstange brauche, er meinte ich könnte mir eine machen lassen aber die wird nicht bezahlt sondern die muss ich selber zahlen. Und eine Freundin meinte ich sollte mir eine nachtzahnspange zulegen. Tut eine nachtzahnspange weh? Weil angeblich dauert es bis die abstände weg sind? Wo krieg ich die her?

Antwort
von Deichgoettin, 13

Was sind "Abstandzähne"? Meinst Du damit, daß zwischen den Zähnen Lücken sind? Nur bei den Frontzähnen, oder auch bei anderen Zähnen.
Dein ZA hat recht, die Krankenkassen zahlen für eine reine kosmetische Zahnregulierung keinen Cent.
Außerdem ist es nicht garantiert, daß nach solch einer KFO- Behandlung die Zähne sich nicht wieder verschieben.
Eine richtige Antwort kann Dir ein Kieferorthopäde geben und kein Laienforum.

Antwort
von Pusteblume900, 15

Hallo.

Geh zu einem Kieferorthopäden, der kann dich am besten beraten.

So eine lose Zahnspange kann tatsächlich etwas unangenehm sein. Allerdings würde ich das nicht als Schmerzen bezeichnen. Kann halt sein, dass die Zähne morgens etwas drücken, wenn du die Spange rausnimmst.

Aber es ist eine echt gute Alternative zur festen Spange! Kann es aus persönlicher Erfahrung nur empfehlen!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten