Frage von Vici15, 55

Was kann ich tun, gegen starke Regelschmerzen?

Hey,

Ich habe schon seit fast 3 jahren meine Regelblutung (tage) aber seit 1 jahr werden die schmerzen immer stärker. Anfangs hatte ich fast keine schmerzen mittlerweile krümme ich mich vor schmerzen. Gestern habe ich meine tage wieder bekommen und am abend lag ich dann vor schmerzen im Bett und konnte nicht schlafen. Heute morgen bin ich von denn schmerzen aufgewacht mittlerweile sind die so stark das ich mich nur anders hin legen muss und die schmerzen kommen gefühlt doppelt so stark wieder. Ich habe um 7 Buscopan genommen aber das hilft kein bißchen, Mein Körner Kissen hilft auch nicht. Dann kommt noch die rückenschmerzen dazu die bestimmt vom liegen kommen und die leichte Übelkeit dazu. Heute morgen waren die schmerzen so stark das ich angefangen hab zu weinen und eigentlich fange ich nicht an zu weinen vor schmerzen. Vor vielleicht einem halben jahr war ich schon beim frauen Arzt die Ärztin meinte das alles Ok ist als sie den Ultraschall gemacht hat. Ich war auch schon mehrfach im Krankenhaus wegen starken Bauchkrämpfe die hatte ich aller Dings nicht wärend meiner Periode. Die Ärzte meinten es sei alles ok und sie wüssten auch nicht woher das kommt Vllt vom eisprung. Vor ca 3 Monaten wurde mir auch zwei mal Blut abgenommen da ich einmal in der schule umgekippt bin da war auch alles okay. Also können die starken Regelschmerzen ja nicht von irgendeiner Krankheit kommen. Ok ich habe zu viel geschrieben tut mir leid. Wisst ihr vielleicht was dagegen helfen kann?

Tut mir leid für die ganzen Rechtschreibfehler und Grammatik Fehler und für den langen Text ich kann mich einfach nicht Kurz fassen sehr wahrscheinlich sind auch viele unnötige Informationen drin

LG vici

Antwort
von SabiSafj, 10

Also ich hatte das auch. Hab damals von meinem Hausarzt (also nicht frauenarzt) ein recht starkes Schmerzmittel bekommen das auch sehr gut geholfen hat. Klar die schmerzen waren erst mal da sind dadurch aber weggegangen. Hab das meistens 2 mal am tag genommen.

Habe iwann dann dich die Pille genommen und es ist ganz weg gegangen. Muss aber sagen, dass es langsam wieder anfängt. Zwar nicht annähernd so stark aber halt trotzdem unangenehm.

Im fernseh hab ich gesehen, dass es helfen soll, wenn man sich Magnesium-spray drauf sprüht.

Kommentar von Vici15 ,

Wie hieß den das Medikament 

Antwort
von NightHeart02, 10

Nimmst du die Pille? Vorher hatte ich auch oft Schmerzen und musste öfters von der Schule abgeholt werden. Seitdem ich die Pille nehme habe ich keine Schmerzen mehr und ich blute auch nicht mehr so viel. Vielleicht würde dir das ja auch helfen, wenn du sie noch nicht nimmst

Kommentar von Vici15 ,

Nein ich nehme sie nicht die Frauen Ärztin hat mir das auch empfohlen aber meine Mutter ist dagegen. Aber sie meint jetzt sie überlegt sich das nochmal 

Antwort
von xxx1301xxx, 8

Ich habe jedes Mal das selbe Problem und bei mir hat auch keins der Sachen geholfen die du schon ausprobiert hast. Ich habe mal ein Video von Blogilates dazu auf YouTube gesehen mit ein paar Methoden, vielleicht hilft dir das ja ein bisschen weiter.

Kommentar von Vici15 ,

Danke ich werde es mal versuchen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community