Frage von Lili1000, 32

Was tun FSJ?

Hallo,

ich war bei einem FSJ Träger der FSJ`s Einsatzstellen verteil und habe 3 Stellen bekommen.

Ich soll mich bei jedem Vorstellen (Vostellungsgespräch) und einen Schnuppertag machen.

Jetzt war u.a eine WG für Behinderte Menschen dabei (mein persönlicher Traum, weil ich das liebe), doch dort habe ich keinen erreicht und daher eine Mail geschickt.

Dann habe ich die 2.te Organisation angerufen, dort hat man nur Plätze im Bereich Kindertagesbetreuung und Betreuung von Schulkinder mit Sprachschule. Für mich war gleich klar das ich -wenn dann- nur mit den Schulkindern etwas mache, weil ich wirklich kleine Kinder nicht mag und nicht mit Ihnen umgehen kann (dort sind Kinder ab 18 Monate bis 10 Jahre).

Der hat mich gefragt ob es für mich was wäre (u. ich dachte es ist auch auf das mit den Schulkindern bezogen) u. ich sagte das ich mir nix darunter vorstellen kann. Dann hat er die ganze Zeit von dem Kindergarten geredet (u. nicht mehr von den Schulkindern) und gesagt ich soll am DO schnuppern kommen von 9-16 Uhr im Kindergarten, da man in der Schulkinderbetreuung angeblich zzt. nicht schnuppern kann (angeblich wegen den Ferien).

Er hat es also hinterhältig gemacht und mich mehr oder weniger dazu gezwungen zu schnuppern indem er erst so tut als könnte man auch bei der Schülerbetreuung schnuppern.

Jedenfalls will ich auf keinen Fall dort schnuppern, weil es wirklich meine persönliche Hölle ist 9 Stunden dort zu verbringen mit schreienden Kindern die z.T. nicht mal allein aufs Klo können.

Was soll ich also machen?

Soll ich morgen anrufen und absagen (mit der Ausrede das ich schon etwas anderes habe) oder soll ich einfach nicht anrufen und nicht kommen.

Ich habe das Problem das ich angst habe das ich komplett kein FSJ machen darf wenn ich nicht mal dort anrufe zum absagen (bin mir aber auch nicht sicher ob das viel bringen würde das anrufen), weil eigentlich ist es Pflicht bei allen von den Stellen zu schnuppern -sofern die noch einen Platz haben...

Eig. würde ich dort auch gerne arbeiten -nur nicht in dieser Kinderbetreuung...

Antwort
von fsjhilfe, 16

Auf jeden Fall anrufen!
Zuverlässigkeit ist in jedem Job, auch bei einem FSJ wichtig. Träger und Einsatzstellen stehen meist in einem guten Kontakt. Erfährt der Träger, dass du einfach nicht aufgetaucht bist ohne Bescheid zu geben, wird er sich nochmal überlegen dir Stellen anzubieten.
Ich würde anrufen und nochmal nachhaken Vielleicht bieten sie für die Schulkinder ja Ferienbetreuung an und du kannst da Schnuppern. Viel Spaß bei deinen Schnuppertagen.

Kommentar von Lili1000 ,

nein er hat ja gesagt das das das einzige ist wo man zurzeit schnuppern kann

Kommentar von fsjhilfe ,

Das ist schade. Ich würde endweder versuchen es zu verschieben(auf einen Tag wo die Schulkinder da sind) oder absagen. Macht aber keinen allzu guten Eindruck beim Träger. Würde ich also nur machen, wenn Zähne zusammenbeißen und es mal anzuschauen gar keine Option ist.

Antwort
von Rendric, 24

Geh einfach hin. Bring den Tag hinter dich (vielleicht bist du auch positiv überrascht?).

Und im Nachgespräch kannst du dann ehrlich sagen, wie es dir gefallen hat und was du dir eigentlich wünschst.

Kommentar von Lili1000 ,

das kommt nicht in frage. wollte nur wissen ob ich anrufen soll oder nicht.

glaube das wenn ich nicht gehe ich ziemlich ärger vom träger bekomme aber ist mir auch egal ich hab beim formular raufgeschrieben kein kindergarten

Kommentar von Rendric ,

Dann ruf besser an. Aber ich würde keine Ausrede vorschieben, sondern auch ehrlich sagen, warum nicht.

Wenn du denen erzählst, dass du bereits eine Stelle hast, könnte das auch an den Träger weitergeleitet werden und du bekommst dann von der Seite Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten