Frage von ONEBLACKWORLD, 49

Was tun Freund hyperaktiv?

Ich weiss nicht was ich tun soll, ich bin eigentlich sportlich, aber es gibt manchmal auch Zeiten, an denen ich tot müde bin oder eifach nichts machen möchte ausser im Bett zu liegen.. Mein Freund jedoch, mit dem ich seit bald 6 Monaten zusammen bin, muss immer etwas zu tun haben.

Ich möchte zum beispiel kuscheln nach dem sex, aber er muss sofort eine rauchen -.- Oder ich bin von der Schule total k.o., aber er möchte dass wir etwas unternehmen, bringt jedoch selbst keine ideen. Langsam nervt es mich, da ich nicht mal eine Minute entspannen kann, ohne dass er von mir verlangt mich zu bewegen und mich dann als motivationslos oder langweilig bezeichnet! Nur versteht er nicht das ich auch mal nur da liegen und mit ihm musik hören möchte! Habt ihr vielleicht Tipps?

Antwort
von PadmeNaberrie, 34

Darüber musst du mit ihm reden. Vielleicht merkt er gar nicht, dass er dich unter Druck setzt dauernd aktiv sein zu müssen. Hat er keine auslastenden Hobbys? Sport beispielsweise?

Kommentar von ONEBLACKWORLD ,

Ich habe schon mal darüber mit ihm geredet, aber er sagt: "Das bin nun mal ich.." Er kann es einfach nicht ändern oder ein wenig Rücksicht auf mich nehmen, weil es einfach ein drang sei, welcher er nicht unterdrücken kann.. Und zu oft möchte ich mit ihm auch nicht darüber diskutieren sonst gäbe es Streit :/ und Sport macht er eigentlich gerne, nur geht dies schlecht um 22:00 oder 23:00 Uhr 😅

Kommentar von PadmeNaberrie ,

Doch er kann Rücksicht nehmen, lass dir sowas nicht erzählen. Man kann man selbst sein und trotzdem Rücksicht auf andere nehmen, nur so funktionieren Beziehungen. Streit muss auch manchmal sein, du kannst dir nicht alles gefallen lassen, nur weil es keinen Streit geben soll :)

Einerseits kann er selbstverständlich auch noch um 10 Uhr abends Sport machen. Das kommt ganz darauf an, was er so macht. Abends/ Nachts sehe ich immer sehr viele Männer im Fitnessstudio beispielsweise. Andererseits macht er aber vielleicht tagsüber für seine ganze Energie zu wenig und ist deshalb abends nicht ausgelastet.

Antwort
von Wonnepoppen, 20

du bist mit ihm sechs Monate zusammen!

wie lange weißt du das schon, bzw. das merkt man doch am Verhalten, wenn einer das hat?

Ihr wohnt ja nicht zusammen, also nimm dir deinen Freiraum, wenn du ihn brauchst!

Das müßte doch machbar sein?

Kommentar von ONEBLACKWORLD ,

Ja das stimmt, ich wusste es  wusste eigentlich schon von Anfang an, früher hat er es einfach besser unterdrücken können, aber nun bricht es fast aus ihm heraus und er bekommt richtige Zappelbeine.. O.o

Ja meinen Freiraum brauch ich manchmal wirklich! Ich sag dann einfach wir könnten gemeinsam einen Film schauen, dann ist er beschäftigt und ich kann einfach in Ruhe seine Umarmung geniessen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community