Frage von Docel, 80

Was tun das sich der Karies nicht ausbreitet ?

Ich war beim Kieferorthopäde und er meint ich hätte ein kleines bisschen Karies .Sie meinte man müsste nicht bohren denn es ist ja ein Milchzahn und nur ein kleines Loch . Sie meint ich soll schaun das das Loch nicht größer wird . Ich habe ein Termin in 2 Wochen beim Zahnarzt. Habt ihr ein paar Tipps wie ich das Loch so lange sauber halten kann und sich der Karies nicht ausbreitet . Wäre sehr froh für ein paar hilfreiche Tipps . Danke im Voraus 😊

Antwort
von Mariti, 80

*Chrm* Kariesbakterien sind überall in deinem Mund und wandeln den Zucker deiner Nahrung in Säure um, die den Zahnschmelz, also die äußerste Schicht auf deinen Zähnen, angreift. Wenn du in einem Zahn ein kleines Loch hast, heißt das nicht, dass du parasitär plötzlich ganz schnell überall Löcher bekommst.

Damit du keine weiteren Löcher in deinem Leben bekommst und das vorhandene nicht größer wird, Zähne putzen- aber nicht direkt nach dem Essen, das ist nicht gut für den Zahnschmelz-, nicht so viel Süßes essen und wenn du perfekt sein willst, Zahnseide und Mundspülung benutzen.

Antwort
von Cadiga, 67

Zwei Mal täglich putzen und nach dem abendlichen Putzen natürlich nichts mehr essen. Vor allem keinen Zucker. 

Generell zuckerhaltiges einschränken. Ansonsten lieber eine halbe Tafel Schokolade auf einmal als jede halbe Stunde ein Stückchen. 

Schau mal in das Buch Zahnarztlügen. Da sind viele Tipps zur Vermeidung von Karies und auch zum Stoppen. 

Antwort
von Cassie5, 62

Zweimal täglich drei Minuten Zähne putzen!

Kommentar von Cassie5 ,

Das ist das beste, was du tun kannst. Und auf viel Süßkram verzichten.

Kommentar von Docel ,

Danke 😊 werde ich machen

Antwort
von JessiHerzJessi, 68

Putze morgens mittags und abends drei Minuten lang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community