Frage von TMSNW, 130

Was tun? Darf sie in die Schule, ja oder nein?

Also eine Klassenkameradin von mir hat eben gepostet, dass sie Bronchitis hat (ob es stimmt oder nicht ist erstmal egal). Nun ist es allerdings so, dass wir in wenigen Tagen Abitur schreiben und ich mich frage, ob sie einfach so in die Schule kommen darf, wenn sie Bronchitis hat? Denn eigentlich ist es doch ansteckend oder nicht? Das Problem bei mir ist einfach, dass mein Immunsystem schon generell geschwächt ist und ich derzeit alles mitnehme was es an Krankheiten gibt. Nun ist es so, dass ich 5h mit ihr in einem Raum sitzen muss und ich danach noch weitere Abiprüfungen habe. Versteht mich nicht falsch, ich wünsche keinem zur Abiprüfung krank zu sein und zu fehlen und somit 2 Monate später erst nachschreiben zu können, aber da ich anfälliger bin als andere, habe ich jetzt Angst, dass sie an dem Tag normal zur Prüfung kommt, obwohl sie krank ist und ich mich eventuell anstecke und ich dann die  Blöde bin, die flach liegt und eventuell die weiteren Prüfungen nicht mehr mitschreiben kann und in 2 Monaten nachschreiben muss. Und wenn ich krank bin, lieg ich richtig flach.
Also meine Frage darf sie einfach so kommen, ist es harmlos oder könnte man da irgendwie etwas machen und wenn ja wie?

Antwort
von Blueberry8886, 23

wenn sie sich fit genug fühlt an der Prüfung teilzunehmen und sich dazu entschließt zur Schule zu kommen dann kann sie das selbstverständlich auch machen und da kann ihr ganz sicher keiner verbieten daran teilzunehmen nur weil du der Meinung bist sie "könnte" dich "eventuell" "möglicherweise" anstecken. meinst du nicht vielleicht auch das sie selber auch nicht gerade erfreut darüber ist das sie zu dem Zeitpunkt krank ist? und wer will schon gerne die abiprüfungen nachschreiben wenn es sich vielleicht vermeiden lässt und man sich fit genug fühlt? ich selber war auch krass erkältet bei einigen meiner abi Klausuren und bin natürlich gekommenbjnd hab sie mitgeschrieben.
wahrscheinlich wird deine Freundin (ist es eine Freundin? wobei man sich da ja echt fragt ob das Freundschaft ist wenn du lieber hättest das die ausgeschlossen wird und nachschreiben muss nur damit du in deiner Paranoia nicht angesteckt werden willst) das auch so machen und zur Prüfung erscheinenden und da wirst du nichts gegen machen können-Setz sich dann halt weiter weg, sowas ist ne Tröpfchen Infektion-wie man sich da ansteckt solltest du ja eigentlich wissen wenn du avi machst, lässt sich also eingrenzen. und wenn du dich anstecken solltest hast du ganz schlicht und ergreifend Pech gehabt-so ist das leben!
kannst ja in Zukunft auch nicht auf der arbeit erwarten das deine Kollegen alle gezwungen werden zuhause zu bleiben nur weil du Angst hast du könntest dich evtl anstecken...
ich muss auch ganz ehrlich sagen: deine Frage ist echt der Knaller des Tages-so ein  albernes, und beinahe Hypochonder mäßiges Verhalten habe ich überhaupt noch nie erlebt-da kann man schon den Eindruck bekommen das es sich um eine Scherzfrage handelt 😂😂😂😂

Antwort
von OSViking, 42

Hmm ok ich finde das du echt krass bis was das angeht.... Wie wäre es damit, dass du ihr einfach viel Glück wünscht und dir einfach was vom Arzt oder Apotheke holst als Abwehr?

Anstatt so ( fast hätte ich selbst süchtig gesagt) viele Gedanken verschwendest wie du es verhindern kannst das sie zur Prüfung kommt könntest du lieber dafür sorgen selber Gesund zu bleiben!

Kommentar von TMSNW ,

Ich bin generell geschwächt, weil ich Medikamente nehmen muss, die dafür sorgen. Eig wird gesagt, dass ich zu Hause bleiben soll, wenn jmd ansteckendes in meinem Umfeld ist. Und soll ich ihr viel Glück wünschen und selber meine Abiklausur sausen lassen und in paar Wochen nachschreiben, wenn ich es jetzt hinter mir haben könnte? Es tut mir richtig leid das sie jetzt in der Lernphase krank ist, dass wünsche ich niemanden, aber darum muss ich es doch nicht auch werden. Und würde ich es unbedingt verhindern wollen, hätte ich mich hier nicht erst informiert, sondern gleich ein Gespräch mit der Schule gesucht

Kommentar von butterflyy321 ,

Ausserdem, wie gesagt, Bronchitis ist hochansteckend, also ist es besser wenn die ganze Klasse krank wird, aber Hauptsache, die die krank ist, hat keine Nachteile? Wer krank ist, hat zu Hause zu bleiben, egal in was für einer blöden Situation.

Kommentar von Blueberry8886 ,

wenn ich sie wäre und ich würde das mitkriegen wie du hier abgehst würde ich jetzt erst recht kommen und mich absichtlich neben dich setzen 😂😂
ohne Witz du verhälst dich absolut anmaßend und krass...
wenn sie sich fit genug fühlt um teilzunehmen warum
sollte sie denn dann nachschreiben wenn sie es jetzt ebenfalls hinter sich haben könnte?!
außerdem wenn sie beim Arzt war dann wird sie wohl Antibiotika bekommen haben-vielleicht hättest du echt mal bisschen mehr aufpassen sollen im Biologie Unterricht statt dich mit so nem Quatsch zu befassen: wenn sie Antibiotika nimmt, und das schon länger als 3 Tage, dann ist sie sowieso höchstwahrscheinlich garnicht mehr ansteckend!

Kommentar von OSViking ,

Ich möchte mich neben meiner Aussage die ich nicht ändern werde mich 100% an Blueberry8886 anschließen... Ich glaub du brauchst noch eh ein bissel um dein Abi zu machen... Ausserdem ist das ultra lächerlich du der selbst krank und geschwächt ist darfst kommen aber sie darf es nicht das ist einfach nur......

Kommentar von Blueberry8886 ,

@OSViking: nett das du mir zustimmst, was deine Antwort angeht kann ich dir auch nur recht geben :)
warum hast du nur fast selbstsüchtig gesagt? du hast doch recht! sie sagt doch sogar selber: ich muss Medis nehmen und mein Arzt sagt ich soll zuhause bleiben wenn jemand in der Klasse ansteckend ist aber das sehe ich garnicht ein-wieso soll ich zuhause bleiben und dann später die Klausuren nachholen obwohl ich es hinter mir haben kann nur weil sie so unverschämt ist und krank zur Klausur erscheint (vielleicht nicht 1:1 so, aber der Inhalt ist der selbe) wenn ich so ein unverschämtes Gelaber sehe ist das erste was mir sofort in den Kopf kommt: wieso sollte sie wenn sie sich fit genug fühlt die Klausur zu schreiben zuhause bleiben und dann irgendwann nachschreiben wenn sie es genauso gut jetzt auch hinter sich bringen kann nur um auf so eine wirklich absolut unverschämte Person Rücksicht zu nehmen die auf so dreiste unverschämte Art und weise für selbstverständlich erachtet das sie das gefälligst zu tun hat weil ihr eigener A*sch der wichtigere ist?
sowas von einer kränklichen Mitschülerin zu verlangen und gegen sie zu hetzten und nach hinterfotzigen Lösungen zu suchen die dabei helfen sie quasi gegen den Willen von der Klausur auszuschließen nur weil sie völlig paranoid ist sich anstecken zu können....?!
das kann man eindeutig ruhigen Gewissens sagen: es ist extrem selbstsüchtig, rücksichtslos und im höchsten Maße unverschämt!
klingt echt gemein und ist eigentlich so gsrnicht meine Art aber: für so eine Dreistigkeit würde ich es mehr als gerecht und angemessen finden wenn sie sich einen Tag vor der Klausur mit einer fiesen Magen Darm Geschichte oder einer starken Migräne rumschlägt und nicht dran teilnehmen kann-würde ich sehr amüsant finden ☺️☺️

Kommentar von OSViking ,

wow ich hätte nicht dacht das meine Aussage, jemand mit so einem vernichtenden Text Fundamentiert... Sehr gut. um darauf zurück zu kommen was Thematik ist.... Ich kann nur zum Abschluss sagen das die Person mit Bronchitis noch Zeit hat die Krankheit auf auf einen guten Weg der Heilung zu bringen und die soooooo geschwächte Person sich mal Gedanken machen sollte was mit ihr nicht stimmt vll hat sie/er ja auch iwas was ansteckend ist. Außerdem ist es ein Mega lol das sie nichts dagegen tut ich würde sagen 2 Punkte! Also durchgefallen achja und Biologie Note 6

Kommentar von Blueberry8886 ,

ja Biologie auf jedenfall Note 6 :)
ich hab ja vorhin auch schonmal gesagt das Leute die länger als 3tage Antibiotika nehmen meistens dadurch schon garnicht mehr ansteckend sind, von daher ist es sowieso ein absoluter Witz das die sich so anstellt :)
sie tut ja auch gerade mal so als hätte die Mitschülerin die Krätze oder die Pest 😂😂😂

Antwort
von Bonni1509, 25

Mach dir doch nicht so unnötige gedanken 😂😂 du wirst schon nicht krank werden ...warum schreibt ihr eigentlich jetzt erst abitur ?  Auf unserer schule und den umliegenden schuken haben die alle schon im januar und februar geschrieben und müdliches im märz. Bei uns ist der abiball auch schon längst gewesen

Kommentar von TMSNW ,

Unsere erste Prüfung ist erst Donnerstag und mündlich im Juni. Ich mach mir einfach sorgen weil ich gerade erst 4 Wochen krank war und die halbe Abivorbereitung verpasst habe, ich habe keine Lust wieder krank zu werden.

Antwort
von notuser1, 39

setz dich soweit weg wie es geht. Und mitschreiben darf sie, da es ja ihre Entscheidung ist, ausserdem braucht man ja ein ärztliches artest wenn man krank ist. so ist es jeden falls bei mir. hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen :) 

Kommentar von butterflyy321 ,

Wenn sie beim Arzt war (der es ja Diagnostiziert haben muss) hat sie auch ein Attest bzw. eine Krankmeldung.

Antwort
von Antwortster420, 29

Sie darf schon in die Schule, es ist aber allerdings sehr unvernünftig und nicht cool für die anderen Leute in der Klasse.

Antwort
von butterflyy321, 42

Bronchitis ist durch Tröpfcheninfektion hoch ansteckend, wahrscheinlich hat sie eine Krankmeldung. Verbieten zu kommen kann ihr allerdings, glaube ich, niemand.

Setzt dich wenn möglich ans offene Fenster, iss viiiel Obst und Gemüse, dann ist die Ansteckungsgefahr geringer.

Viel Glück bei den Prüfungen.

Kommentar von TMSNW ,

Danke für deine Antwort. Ich hoffe es hilft

Antwort
von osnagerrit, 39

Die nachschreibtermine sind nicht in 2 Monaten.

Kommentar von TMSNW ,

Bei uns sind sie im Juni

Kommentar von Blueberry8886 ,

bist du auf der selben Schule oder woher willst du wissen das die nicht in 2monaten ist? das kann doch durchaus sein, je nachdem wo sie ihr abi macht und wie das dort geregelt ist variiert sowas deutlich!
ich habe mein abi  zum Beispiel nach der Ausbildung über den zweiten Bildungsweg auf einem weiterbildungskolleg in der Erwachsenenbildung gemacht-da gab es pro Quartal einen, also pro Halbjahr 2 Termine zum nachschrieben von Klausuren, heißt also wenn du direkt zu Beginn eines neuen Quartals eine Klausur nicht mitschreiben konntest dann war es so das du diese dann erst fast ganze 3monate später nachschreiben konntest und wenn du in einem Quartal mehrere versäumt hast musstest du auch diese an dem vorgesehenem Termin nachschreiben...(Max. 3, alles was drüber war musste in Form einer sehr anspruchsvollen Sonderaufgabe erarbeitet und dem fachlehrer eingereicht werden und wurde dann als "Alternative" gewertet).
wie du siehst-verschiedene Wege zum abi-verschiedene fristen und Regelungen, von daher kann es durchaus sein das es 2monate dauert bis nachgeschrieben werden kann, also solltest du vielleicht erstmal nachfragen und/oder dich nicht soweit aus dem des Fenster lehnen wenn du nicht weißt wie das dort genau läuft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten