Frage von qwertzvsqwerty, 50

Was tun, damit PC/Laptop externe Platte erkennt?

Windows 10 PC erkennt externe Festplatte nicht

Erst einmal die Übersicht aller Geräte/Betriebssysteme Vorweg: Auf allen Geräten (außer der externen Festplatte natürlich) ist Windows 10 installiert.

  1. Mein PC (im folgenden PC1 genannt): 64bit / neuste Version (aber keine Beta)
  2. Mein Laptop: Win10 Pro 64bit / auch neuste Version
  3. Mein Tablet: 32bit /auch neuste Version
  4. Computer von einem Bekannten (im folgenden PC2 genannt): 64bit / vorherige Build
  5. Computer von einem anderen Bekannten (im folgenden PC3 genannt): 64bit / neuste Version (aber keine Beta)
  6. Externe Festplatte: Intenso Memory Center 5TB (USB 3.0) (NTFS formatiert)

Mein Problem ist folgendes: Mein PC und mein Laptop erkennen die externe Festplatte nicht. Erst waren immer nur 2TB nutzbar, dann habe ich sie an PC3 via Diskpart (cmd) von mbr nach gpt konvertiert. Auf allen Geräten, die die Platte erkennen (alle außer PC1 und Laptop) sind jetzt auch alle 5 TB nutzbar. Die anderen beiden Geräte zeigen mir die Platte weder im Geräte Manager, noch in der Datenträgerverwaltung an. Jetzt habe ich überlegt woran das liegen könnte und dann ist mir aufgefallen, dass ich an allen Geräten, die die Platte erkennen nur einen USB 2.0 Port habe. Bei weiteren Fragen, die zur Lösung meines Problems führen könnten, bitte einfach fragen. Dann werde ich auch umgehend antworten.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer, 17

Hallo qwertzvsqwerty,

Vielleicht liegt es, wie Culles sagte, an den USB-Treiber. Die Ports könntest du mit USB 2.0 Geräte testen, damit du sicher sein kannst. Auf der Website des Mainboard-Herstellers findest du die passenden Treiber. Versuche es und melde dich, wenn es nicht hilft.

lg

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, 18

Hallo,

denkbar ist, dass die USB3-Treiber beim Upgrade nicht installiert wurden. Funktionieren an den 3 er Ports andere Geräte, auch USB2?
Wenn du die Platte ansteckst, sollte das bekannte Dind-Dong hörbar sein (und sich beim ersten Mal die Treiber der Festplatte installieren). Ist dies nicht der Fall, kann es am USB3-Kabel der Festplatte liegen ((USB3 verwendet eine doppelseitige Kontaktleiste).  

Ein Blick in den Geräte-Manager gibt dir mehr Informationen, unter USB-Controller solltest du einen USB3-Hostcontroller finden.

LG Culles

Kommentar von qwertzvsqwerty ,

Wie gesagt, es lag am Kabel. Trotzdem Danke!

Kommentar von Culles ,

Hallo,

warum "trotzdem" Danke? Ich hatte doch auf die Möglichkeit eines defekten Kabels hingewiesen.

LG Culles

Antwort
von qwertzvsqwerty, 20

So jetzt habe ich die Antwort (Teile nur vermutet):

Bei USB 3.0 (also z.B. Typ B oder Micro) hat das Kabel ja so einen zusätzlichen Anschluss. Ich denke, dass dieser bei USB 2 egal, aber bei USB 3 notwendig ist. Dieser zusätzliche "Gnubbel" scheint bei meinem Kabel kaputt zu sein, denn mir fiel ein, dass ich von meiner anderen Platte mal das Kabel nehmen könnte. Jetzt kann das Backup kommen!

Antwort
von Eisenkatze, 31

ganz einfach du musst im datenträger verwaltung einen laufwerksbuchstaben vergeben.

Kommentar von qwertzvsqwerty ,

Wie denn, wenn sie mir nicht angezeigt wird?

Antwort
von qwertzvsqwerty, 18

Ich habe es einfach mal mit einem USB 2.0 Kabel probiert: et voila es klappt. Wieso, das frage ich mich immer noch, weil das andere Kabel ja nicht kaputt sein kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community