Was tun bis zur nächsten Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst Berufsfachschule gehen und jede Woche 1x Praktikum, dabei kannst du viel Erfahrung in der Industrie sammeln und etwas dazu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Ausbildung beendest hast du Anspruch auf ALG I. 

Eine neue Ausbildung wird erst im September 2017 möglich sein. Also hast du jetzt ein Jahr zu überbrücken. 

Nimm das ALG I, such dir eine sinnvolle Möglichkeit Geld zu verdienen. Praktika? Gibt's kein Geld für. 

Zeitarbeit schließt du nicht aus? Dann folgendes: ALG I beantragen, warten bis die Zeitarbeitfirmen sich via AfA bei dir melden und dann ein Angebot annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maurice321
04.09.2016, 23:50

Danke ersrmal. Ist es denn erlaubt ALG 1 zu beanspruchen und nebenbei einen "Minijob" zu machen? Wann muss man sich denn spätestens bei dem Amt melden wegen ALG1 ?

0

welche Ausbildung wirst du denn jetzt beenden? Das naheliegendste wäre es in diesem beruf zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maurice321
04.09.2016, 23:51

Maler und lackierer aber auf dem Bau will ich nichts mehr machen!

0

Die Antwort hast du dir ja schon selber gegeben! Ich würde jetzt halt die Firmen anfragen, also in der Branche, für die du dich interessierst! ;) viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?