Frage von allgu007, 69

Was tun bei zu niedrigem Testosteronspiegel beim Mann?

Patient, männlich, 52, hatte schon vor einigen Jahren beim Urologen bescheinigt bekommen, einen zu niedrigen Testosteronspiegel zu haben. Nun ging er im Abstand von 4 Wochen erneut zu Messungen: Erst 2,6, nun 1,9 (ng/mol). Viel zu niedrig! Normal sei 2,7-8,7. Der Urologe kann zwar Gel verschreiben. Doch welche organische Ursache kommt in Betracht und kann eine Rolle spielen? Bei Netdoctor stand: Leberzirrose. Doch das scheint ausgeschlossen. Muss sich der Patient nun damit abfinden? Er hatte nie im Leben Sex gehabt, auf das große Glück gehofft und fühlt sich noch zu jung, um schon zum alten Eisen gerechnet zu werden.

Antwort
von Motoerhead, 13

bei manchen menschen ist es nunmal so das sie nicht ausreichend testo produzieren können. 

diese bekommen dann ihr leben lang eine testosteron ersatztherapie. (die halb so wild ist)

(da testo in den hoden produziert wird, würde ich dort als erstes nachschauen lassen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community