Frage von Ulla1903, 36

Was tun bei WG-Kummer?

Hallo zusammen, ich wohne seit 2 Jahren mit meiner Mitbewohnerin zusammen. Und bisher dachte ich, dass alles ok ist. Es ist mehr eine Zweck-WG und von mir auch so gewollt. Nun habe ich am Wochenende gehört wie sie sich beim Vermieter hinter meinem Rücken über mein Putzverhalten beschwert hat. Ich bekomme eine kleine Mietminderung (20 Euro) dafür, dass ich die Böden sauber halte, regelmäßig durchwische und die Treppe abstaube. Sie meinte dann zu meinem Vermieter, dass ich nie die Arbeitsfläche in der Küche wische und ja sowieso alles sofort wieder dreckig mache wenn sie was geputzt hat. Das stimmt aber überhaupt nicht. Sie stellt sich hier als Gutmenschen dar und mich als eine Art Messi. Ich hab ihr doch gar nichts getan. Und überhaupt wenn sie ein Problem mit mir hat warum redet sie dann nicht mit mir sondern übergeht mich einfach. Ich finde das echt unmöglich. Was kann ich eurer Meinung nach in dieser Situation tun?

Antwort
von Kingfrosch, 14

LIes mal das Buch von Dale Carnegie - wie man Freunde gewinnt. Daraus lassen sich Lösungen entwickeln.

Probier mal dir von Ihr Feedback einzuholen und egal wie sehr sie sich dann auskotzt stehst du drüber und zeigst extra viel Einsatz. Machst etwas mehr. Vorallem ist wichtig das sie Ihre Kritik los wird. Sie möchte das man ihr aktiv zuhört und ihr wohlergehen besondere zuwendung bekommt. Frage sie also öfter mal nach feedback und höre zu, versuch ihr nachzukommen. Bleib immer freundlich und rechtfertige nichts. Es geht um ihr ego. Ansonsten verzichte doch einfach auf 20 Eur. Oder biete ihr an, das sie die 20 Eur bekommt. Loslassen hat manchmal seltsame wirkungen.

Antwort
von sonnymurmel, 12

Ich würde - wenn du dich ein bisserl beruhigt hast- das direkte Gespräch mit ihr suchen.

Klar hast du recht- es war nicht ok von ihr- direkt mit dem VM zu sprechen....aber es ist jetzt passiert und du zeigst Größe wenn du ruhig und sachlich mit ihr redest.

Manchmal sind es auch nur Missverständnisse- wenn aber gar nichts mehr hilft und du total unglücklich in der (Zweck)WG bist- musst du in letzter Konsequenz was anderes suchen.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten